AWO-Streik hat kaum Auswirkungen

Betrieb läuft wie gewohnt weiter

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Der für Dienstag angekündigte Streik in den Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird auf die Kindertageseinrichtungen und den Offenen Ganztag in Oer-Erkenschwick wohl kaum Auswirkungen haben.

Während vor allem in Herten und Marl eine große Anzahl an Streikenden erwartet wird, sieht das in der Stimbergstadt nicht so aus. Zwei Kindergärten an der Schumannstraße sowie an der Hermann-Löns-Straße sind in Trägerschaft der AWO, hinzu wird vom dem Verband die Arbeit im Offenen Ganztag (OGS) in den vier Grundschulen koordiniert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Geduldsprobe für Autofahrer: gleich zwei Straßensperrungen auf Hertens Nord-Süd-Achse
Geduldsprobe für Autofahrer: gleich zwei Straßensperrungen auf Hertens Nord-Süd-Achse

Kommentare