+
In der Wertstofftonne, die den gelben Deckel behält, werden seit Jahresbeginn neben den Verpackungsmaterialien auch viele weitere wiederverwertbare Gegenstände – wie diese Plastikenten – eingesammelt.

Bauhof verlängert Frist

Kaum Probleme mit der Wertstofftonne

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Umstellung von der „klassischen“ gelben Tonne für Verpackungsabfälle zur neuen Wertstofftonne mit ebenfalls gelbem Deckel, hat seit Jahresbeginn vergleichsweise reibungslos geklappt.

„In einigen wenigen Fällen, wo Haushalte bislang noch nicht über ein Müllgefäß mit gelbem Deckel verfügten, hat die Tonnenanlieferung nicht pünktlich geklappt. Auch jetzt kann es noch zu Verzögerungen kommen. Ansprechpartner für diese Tonnen ist das Entsorgungsunternehmen Remondis“, erläutert der Leiter des städtischen Baubetriebshofes, Gerold Schmelter.

Wie wir bereits berichteten, wurde die gelbe Tonne, in der bislang nur sogenannte Leichtverpackungen mit dem grünen Punkt gesammelt werden durften, ab Jahresbeginn zum Wertstoffgefäß. Jetzt können in der Wertstofftonne auch alle Gegenstände aus Kunststoff wie beispielsweise Eimer, Schüsseln, Spielzeuge oder Gießkannen oder Gegenstände aus Metall wie Kochtöpfe, Pfannen, Werkzeuge oder Kabelreste entsorgt werden. Damit werden quasi Fehleinwürfe legalisiert. Denn schon in den zurückliegenden Jahren hatten die Bürger deutlich mehr Kunststoffe in der gelben Tonnen gesammelt als eigentlich erlaubt waren.

Hotline für den Tonnen-Umtausch: Tel. 08 00/1 22 32 55

Ausgedient hat dagegen der gelbe Sack. Der wird künftig nicht mehr abgeholt. Die Wertstoffe müssen ausschließlich in der gelben Tonne gesammelt werden. „Wir haben allerdings die Übergangsfrist, in der gelbe Säcke noch entsorgt werden, um jetzt noch weitere 14 Tage verlängert“, sagt Bauhofleiter Schmelter. Mit der Müllsortierung der Bürger und der Bestückung der Wertstofftonne ist Gerold Schmelter zufrieden. „Vom Entsorger wurden uns bislang keine Probleme gemeldet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare