+
Ortstermin: Auch den Spielplatz beim SV Titania an der Oderstraße nahm die Kommission gestern in Augenschein. Das Urteil dort lautete: „Alles in Ordnung“.

Begehung

36 Spielplätze – wenige Sorgenkinder

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - 36 Spiel- und Bolzplätze gibt es zurzeit im Stadtgebiet – und dass nicht alle gleich gut in Schuss sein können, liegt auf der Hand. Eine Kommission mit Vertretern der Stadtverwaltung und des Jugendhilfeausschusses machte sich auf den Weg und nahm sämtliche Anlagen unter die Lupe.

Das Fazit: Größtenteils sind die Anlagen in Ordnung. Doch es gibt auch Ausreißer nach unten. Dass zukünftig beim Thema Spielplätze nach dem Prinzip „Weniger ist mehr“ verfahren wird, ist nicht mehr auszuschließen. Bürgermeister Carsten Wewers hatte bereits jüngst gegenüber dieser Zeitung angekündigt, dass die Stadt an einem neuen Konzept arbeite. Auf Plätze, auf denen keine Kinder mehr spielen, müsse verzichtet werden, damit andere Standorte noch attraktiver werden können.

Lobende Worte fand die Jugendhilfeausschuss-Vorsitzende Heike Czaykowski (OE 2020) bei der Abschlussbesprechung für die Mitarbeiter des Bauhofes, die einmal wöchentlich die Spielplätze kontrollieren. „Wenn etwas repariert werden muss, funktioniert das zeitnah und reibungslos.“ Eines der Sorgenkinder bleibt der Spielplatz an der Sterngasse in der City, der so gut wie gar nicht genutzt wird. Auch an der Longbentonstraße ist der Platz fast ausschließlich zu einer Aufenthaltsfläche für Erwachsene geworden. An anderen Orten, wo man Spielplätze kaum vermutet, wird nun ermittelt, wie es weitergehen soll. Beispiel Drosselweg: Der Spielplatz ist nur wenigen bekannt. „Aber im Umkreis wohnen 126 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren. Das alles soll im neuen Konzept berücksichtigt werden“, so Czaykowski.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt

Kommentare