+
Gabriele Böschen (l.) vom Blutspendedienst kümmert sich um Sabine Dewenter, damit es ihr beim „Anzapfen“ auch gut geht.

Blutspende

Anstehen für die gute Tat

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Kaum öffnet das Rote Kreuz die Türen seiner Räume an der Agnesstraße, kommen auch schon die Freiwilligen zur Blutspende. Dann heißt es Anstehen für die gute Tat.

Darunter auch Sabine Dewenter (59), die sich zum 18. Mal piksen lässt: „Mir ist es wichtig, zu helfen.“. Auch heute (Donnerstag, 14. Februar) besteht noch bis 19.30 Uhr die Möglichkeit zur Blutspende. Außerdem ist der Blutspendedienst am Freitag, 15. Februar, wieder von 14.30 bis 19.30 Uhr im DRK-Haus, Agnesstraße 5, vor Ort. Auf Wunsch schenkt der DRK-Blutspendedienst als kleines Dankeschön allen Besuchern des Blutspendetermins eine Tube der beliebten Ringelblumensalbe.

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare