+
Auch große Kinder spielen gerne: (v.l.) Leo Ernst, Karsten Höger vom Spielezentrum und Stadtjugendpfleger Michael Hess testen hier ein Stäbchen-Spiel.

Brettspielewerkstatt

Klassiker und Neuheiten testen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Klassische Brettspiele wie „Mensch ärger dich nicht“ oder „Die Siedler von Catan“ sind an trüben Wintertagen der Garant für gute Familien-Unterhaltung.

Besonders spannend wird es, wenn mal ein neues Gesellschaftsspiel auf den Tisch kommt. Bloß wer kauft schon gerne die Katze im Sack. In diesem Fall hilft das Jugendamt Oer-Erkenschwick bei der richtigen Auswahl. Am Sonntag, 24. Februar, gibt es von 14 bis 18 Uhr die Gelegenheit, Spiele mit der ganzen Familie zu testen. Das Jugendamt veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem SV Neptun und dem Spielezentrum Herne die 29. Brettspielewerkstatt. Die Veranstaltung ist kostenlos und bietet eine Mischung verschiedenster Klein- und Großspiele aus Neuheiten, aktuellen Bestsellern und beliebten Klassikern.

Das Spieleangebot spricht alle Altersstufen von drei bis 99 Jahren an und richtet sich an Menschen, die das Spielen nicht verlernt haben, oder neu für sich entdecken wollen. „Vielleicht sucht der ein oder andere aber auch ein Spiel als Geschenk, oder etwas Geeignetes für ein tolles Spielevent zu Hause“, sagt Michael Hess. Der Stadtjugendpfleger organisiert diese Veranstaltung, bei der man sich verschiedenste Spiele erklären lassen und sofort ausprobieren kann, ohne sich vorher mühsam durch Spielbeschreibungen und Spielregeln kämpfen zu müssen.

Darüber hinaus kann man an verschiedenen Spielwettbewerben teilnehmen und hat so die Chance, seinen Namen ganz oben auf die Bestenliste des Tages zu setzen oder einen kleinen Preis mit nach Hause zu tragen. Als sachkundige Berater bei der Werkstatt stehen zwei Mitarbeiter des Herner Spielezentrums und als Spielpartner das Jugendteam des SV Neptun“ zur Verfügung. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall am Sonntag im Jugendtreff des SV Neptun, Am Stimbergpark.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wendung in Gelsenkirchen: Täuschte die 13-Jährige die Spritzenattacke vor?
Wendung in Gelsenkirchen: Täuschte die 13-Jährige die Spritzenattacke vor?
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare