+
Die Pfarrer Reinhard Vehring (l.) und Rüdiger Funke (r.) gratulierten Hildegard Winkelmann, Wilfried Mertens, Kirsten Selke, Ulrike Janzen, Manfred Blüggel, Karl-Heinz Wewers, Grete Arns und Hans Winkelmann (v.l.).

Chor ehrt Mitglieder

Gemeinsam singen sie stark

OER-ERKENSCHWICK - 2012 schlossen sich der Kirchenchor der evangelischen Gemeinde und der katholischen Gemeinde St. Josef zusammen – und längst ist die Erprobungsphase abgeschlossen.

Seit zwei Jahren gibt es die ökumenische Chorgemeinschaft Oer-Erkenschwick unter der kirchenmusikalischen Leitung von Michael Schulze offiziell – nun standen Ehrungen verdienter Sängerinnen und Sänger auf dem Programm. Grete Arns, Manfred Blüggel und Wilfried Mertens sind bereits seit 60 Jahren musikalisch aktiv, Christel Robert seit einem halben Jahrhundert sowie Hildegard und Hans Winkelmann seit 40 Jahren.

Ihnen dankten Teamsprecherin Dörte Heidenreich und Schriftführer Norbert Biewald. Auch wurden Geburtstagsjubilare geehrt. Ein besonderer Dank ging zudem an Maria Biewald (St. Josef) und Lars Rosner (Ev. Gemeinde) vom Vergnügungsausschuss, die für ihr Engagement ein Blumenpräsent erhielten.

Die Chorgemeinschaft, der auch eine Gruppe passiver und Fördermitglieder angehört, besteht aktuell aus 57 aktiven Sängerinnen und Sängern, die jeweils dienstags im Evangelischen Gemeindezentrum am Dietrich-Bonhoeffer-Platz von 19.15 bis 21 Uhr proben. Im vergangenen Jahr wurden fünf Neuzugänge aufgenommen. Interessierte sind weiterhin herzlich willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert

Kommentare