+
Bis Anfang Dezember müssen sich die Kinder in Rapen ihren Schulhof mit der Tiefbaufirma Zabel teilen. Bis zur Turnhalle werden neue Abwasserrohre gelegt.

Clemens-Höppe-Schule

Halber Schulhof ist eine Kanal-Baustelle

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Clemens-Höppe-Schüler teilen sich zur Zeit ihren Schulhof mit der Tiefbaufirma Zabel. Die verlegt gerade mitten über das Gelände der Rapener Grundschule bis zur Turnhalle unter der Erde neue Abwasserrohre. „Weil uns der halbe Schulhof fehlt, machen wir gerade einen Pausen-Testlauf“, sagt Schulleiterin Christel Berg.

Vergangene Woche haben sich die Schüler die Pausenzeit geteilt: eine Hälfte für die Erst- und Zweitklässler, die andere Hälfte für die Jahrgangsstufen drei und vier. Seit Montag dürfen wieder alle Schüler raus. Die Lehrerkonferenz hat gestern Nachmittag entschieden: Das hat funktioniert. Bis die Baustelle wieder verschwunden ist, übernehmen zwei Lehrkräfte gleichzeitig die Pausenaufsicht auf dem geteilten Schulhof. Über einen Zaunkorridor gelangen die Schüler sicher zu ihrem Spielplatz.

Im Frühjahr soll das strapazierte Pausengelände auch noch ein neues Gesicht bekommen. In den Herbstferien stellte die Stadt bereits ein neues Klettergerüst für 18.000 Euro auf dem Schulhof auf – Mittel aus dem Fördertopf „Gute Schule 2020“. Außerdem wurde das Fußball-Spielfeld verlegt. Weitere 5000 Euro stellt der Förderverein für einen Bewegungsparcours mit vier Stationen zur Verfügung. Darunter sind zum Beispiel eine Wackelbrücke und ein Balancier-Balken. „Diesen Parcours können wir später noch beliebig ausbauen“, sagt Christel Berg. Außerdem wird die Clemens-Höppe-Schule nächstes Jahr noch ein wenig bunter. Das Schulhof-Pflaster soll angemalt werden.

Inzwischen sind die Gräben auf dem Schulhof schon fast wieder geschlossen. Der Bauzaun bleibt aber stehen, bis die Pflastersteine wieder an Ort und Stelle sind. Christel Berg meint: „Bis Nikolaus soll unser Schulhof wieder frei sein. Vielleicht geht es ja auch ein bisschen schneller.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare