+
Bei herrlichem Wetter machten sich diese Heimatfreunde auf zu einer historischen Tour durch die Stadt.

Tag des Denkmals

Heimatfreunde "erradeln" sich Geschichte

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Bei einer Radtour anlässlich des Tags des Denkmals haben sich Mitglieder und Gäste des Vereins für Orts- und Heimatkunde viele Informationen über historische Stätten in der Stadt "erradelt".

Unter Führung von Jochen Röttger radelten die Teilnehmer nicht nur zwölf Kilometer, sondern nahmen auch jede Menge Informationen mit nach Hause. Erste Station war nach dem Start am Heimatmuseum gleich das Kollmann-Denkmal, wo Jochen Röttger über die Schulgeschichte informierte. Nicht fehlen durfte natürlich ein Halt bei St. Johannes in der Haard.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare