+
Guido Röttger, Claudia Wilde und Stefan „Pele“ Götzer sind mit den Müttern Sabine Porst, Dana Schaper, Anja Wienke und Silke Schneider (hinten v.l.) sowie (vorne v.r.) „Kolvini“ Fiona, Isabelle, Luke und Lucy sowie Ida stolz auf die eigene CD.

DRK-Kindergarten

"Kolvinis" haben ihr eigenes Lied

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Der DRK-Kindergarten aus Rapen hat nun ein selbst komponiertes Lied, das es nun auch auf CD gibt. Maskottchen „Kolvini“ erklärt die Arbeit der Einrichtung.

Beatles, Rolling Stones und nun der Kolven-Kindergarten: Ob das eigens komponierte Lied sich in die Reihe von „Yesterday“ und „Angie“ einreihen wird, das steht in den Sternen, aber der „Kolvini-Song“ hat jetzt bereits echte Ohrwurm-Qualität. Und dass das so ist, ist das Werk von Dreien: Claudia Wilde, ihres Zeichens Leiterin des DRK-Bewegungskindergartens (mit Pluspunkt Ernährung) vom Kolven, Guido Röttger, Leiter der Musikschule „Guidos Notenkiste“ sowie Musiker Stefan „Pele“ Götzer.

Nun hat Einrichtungs-Maskottchen „Kolvini“ – eine vor 20 Jahren vom Chefzeichner von „Fix und Foxy“ eigens für den DRK-Kiga geschaffene Figur – seinen großen Auftritt. Und so setzte sich die umtriebige Kiga-Leiterin hin, und schrieb einen Liedtext. „Kolvini“ lädt nun in fünf Strophen zu einem musikalischen Rundgang durch den Kindergarten ein, und fasst all die Schwerpunkte von Bewegung über gesundes Essen und Zahnpflege bis zum „Haus der kleinen Forscher“ und dem Tanzsternchen zusammen.

Lied bald in drei Varianten

Doch der schönste Lied-Text bringt nichts ohne Melodie. So war Guido Röttger an der Reihe, der eine schmissige Melodie komponierte. Fürs Arrangement zeichnete schließlich Stefan „Pele“ Götzer verantwortlich. „Die Zusammenarbeit hat viel Spaß gemacht“, erzählt Röttger, der das Lied für die CD-Aufnahme eingesungen hat. Diese gab es nun in 130-facher Ausfertigung für die „Kolvinis“ als Weihnachtsgeschenk. „Natürlich stellen wir mit diesem Lied auch die Arbeit in der Einrichtung vor, aber es soll auch für ein Gemeinschaftsgefühl bei den Kindern sorgen“, erklärt Wilde.

Ab Januar gibt es den Kolvini-Song auf CD gegen einen kleinen Obolus – eingesungen von der Kindergartenkindern, als Variante von Guido Röttger und als Playback-Version. Und dann hat Claudia Wilde noch weitere Pläne, „aber die sind noch nicht ganz ausgegoren“, macht die Kindergartenleiterin neugierig. Auch nicht schlimm, denn solange singen alle gemeinsam „Hey, Kolvini…“.

Der Kolvini-Song zum Anhören (Text: Claudia Wilde; Musik: Guido Röttger; Arr.: Stefan "Pele" Götzer):

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben

Kommentare