+
Foto: Thomas Nowaczyk

Esseler Bruch

Wehr löscht brennendes Kleingebäude

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Zu einem Laubenbrand ist die Feuerwehr am Abend zum Esseler Bruch gerufen worden. Gegen 19 Uhr hatten Anwohner Flammen in dem Kleingebäude bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Wie Stadtbrandmeister Matthias Beckmann war mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt an einem Ofen die Ursache für den Brand. Die Feuerwehrleute der Hauptwache und des Erkenschwicker Löschzuges hatten den Brand unter der Einsatzleitung von Thomas Vosdellen schnell unter Kontrolle und wenig später gelöscht. Das Kleingebäude wurde aber dennoch erheblich beschädigt.

Verletzt wurde niemand. Einsatzende war gegen 19.45 Uhr. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Verkehrszahlen ausgewertet: Leveringhäuser Straße ist nicht der Spitzenreiter
Verkehrszahlen ausgewertet: Leveringhäuser Straße ist nicht der Spitzenreiter
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe

Kommentare