Freiligrathstraße

Polizei sucht Handyräuber in Oer-Erkenschwick

OER-ERKENSCHWICK - Nach dem Raub eines Handys auf der Freiligrathstraße ist die Polizei auf der Suche nach dem Täter. Wie die Polizei am Montag mitteilte, geschah die Tat am vergangenen Freitag gegen 21.50 Uhr, als einem 19-jährigen Oer-Erkenschwicker das Telefon gestohlen wurde.

Ein Unbekannter (männlich, ca. 1,85 m groß, dunkle Haut, dunkle Kleidung) kam dem 19-Jährigen in Höhe der Realschule entgegen und versuchte ihm das Handy aus der Hand zu reißen.

Als dieser sich wehrte, schlug der Unbekannte dem 19-Jährigen ins Gesicht. Dieser ging zu Boden. Als er sich wieder aufrichtete, waren sowohl der Mann als auch das Handy verschwunden.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat der Polizei telefonisch unter 0800/23 61111 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche

Kommentare