Friedenskirche

Liedernacht und Workshop

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Singleiter Heino Debus, Claudia Kock und Martina vom Hövel gestalten einen offenen Liederabend in der Friedenskirche an der Weidenstraße 48: Dieser findet am Freitag, 2. November, von 19 bis ca. 23 Uhr statt. In Gemeinschaft soll das Singen erlebt werden.

„Es gibt keine falschen Töne. Singen ist unser ureigenstes Instrument“, sagt Kock. Beim Liederabend können die Teilnehmer ihre einzigartige Stimme entdecken und lernen wohltuende Herzens-, Kraft- und Begegnungslieder kennen. Bei einfachen Texten und schönen Melodien kann der Alltag losgelassen und Gemeinschaft erlebt werden. Für Getränke und Snacks ist gesorgt – gegen Spende. Außerdem gibt es Bücher- und Infostände. „Es soll aus Freude heraus gesungen werden“, erklärt Kock, die auch offene Singtreffen leitet, das Konzept. Singen biete die Möglichkeit zum Kraft schöpfen und zur Entspannung.

Anmeldung für Liedernacht, Workshop und Hol-/Bringedienst: Claudia Kock, (Tel.: 02368/ 5 72 80 oder 01 57/71 51 29 78, E-Mail: claudia_kock@web.de

Im Workshop „Herzklangweberei und Seelentanz“, den Claudia Kock am Samstag, 3. November, von 9.30 bis 12.30 Uhr zusammen mit der Dozentin für Meditation des Tanzes, Martina vom Hövel, leitet, ist vor allem die Bereitschaft, sich auf Singen und ein wenig Bewegen einzulassen, erwünscht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Vormittag ist offen für alle. Die Kosten betragen für die Liedernacht zehn Euro pro Person und für den Workshop 20 Euro pro Person. Außerdem gibt es ein Kombiticket für beide Veranstaltungen zu 25 Euro. Der Erlös der 3. Erkenschwicker Liedernacht kommt dem Kakuma Refugee Camp (Don Bosco Kakuma/Flüchtlingshilfe Ostafrika) zugute.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare