+
Die Glück-Auf-Straße soll – zunächst für eine Testphase – von der Buschstraße aus gesperrt werden.

Ab Frühjahr

Sperrpfosten für Glück-Auf-Straße

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Von der Tempo 30-Zone hin zum verkehrsberuhigten Bereich: Der Stadtentwicklungsausschuss hat für seine Sitzung am Montag, 18. Februar (16 Uhr, Rathaus-Sitzungssaal) eine Umwandlung in mehreren Straßen auf der Tagesordnung.

Bereits im September vergangenen Jahres hatte der Rat Änderungen zum verkehrsberuhigten Bereich für folgende Gebiete beschlossen: Eichendorffstraße (zwischen Groß-Erkenschwicker-Straße und Knappenstraße), Kantstraße (zwischen Groß-Erkenschwicker-Straße und Hermann-Löns-Straße), Engelbertstraße (zwischen dortigem Wendehammer am Ende der Straße und Knappenstraße) sowie Glück-Auf-Straße (zwischen Buschstraße und Engelbertstraße). Mit Ende des sogenannten nachmaligen Ausbaus der Straße sollen die Änderungen greifen.

Unabhängig von dem aus formalen Gründen zu fällenden Beschluss zu verkehrsberuhigten Bereichen in diesen Straßen wird es in Kürze auch Veränderungen an der Glück-Auf-Straße geben. Diese soll an der Einmündung Buschstraße mit Sperrpfosten abgebunden werden. Voraussichtlich Anfang März erfolgt zunächst die technische Abnahme der Straße, dann soll zeitnah die Absperrung kommen. „Wir werden dann zunächst in einer Testphase prüfen, ob diese Abbindung sinnvoll ist“, meint der städtische Fachdienstleiter Michael Grzeskowiak.

Besonderes Augenmerk will die städtische Verkehrskommission mittelfristig auch auf die Verkehrssituation an der Knappenstraße legen. Denn sollte mittelfristig auch die Gartenstraße zu einem verkehrsberuhigten Bereich werden, würde die „Rechts-vor-links“-Regelung an der Knappenstraße nicht mehr greifen und somit dort möglicherweise viel schneller als bisher gefahren. „Dieses Thema wie auch die Parksituation an der Knappenstraße haben wir im Auge“, sagt Grzeskowiak.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzter Strohhalm für Schalke-Fans? Was aus der Betrugs-Anzeige nach dem Bayern-Spiel wurde
Letzter Strohhalm für Schalke-Fans? Was aus der Betrugs-Anzeige nach dem Bayern-Spiel wurde
Levantisch - da kommen die "The Taste"-Köche ins Schwitzen
Levantisch - da kommen die "The Taste"-Köche ins Schwitzen
Schockierender Fund in England: 39 Leichen in Lkw entdeckt - „Bösartige Verachtung von Menschenleben“
Schockierender Fund in England: 39 Leichen in Lkw entdeckt - „Bösartige Verachtung von Menschenleben“
Brexit-Chaos: Johnson telefoniert mit Merkel - und stellt eine Sache klar
Brexit-Chaos: Johnson telefoniert mit Merkel - und stellt eine Sache klar
Nächster Schock: Verletzter Lucas Hernandez muss sogar unters Messer - fällt er jetzt noch länger aus?
Nächster Schock: Verletzter Lucas Hernandez muss sogar unters Messer - fällt er jetzt noch länger aus?

Kommentare