+
Reichlich Salz mussten Bauhof-Mitarbeiter in den vergangenen Tagen nachkippen. In der Nacht zu Mittwoch kamen 35 Tonnen Streugut auf glatte Straßen.

Gegen Straßenglätte

Auch Müllwerker sind im Streueinsatz

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Morgens um 4 Uhr ist für zumindest sieben Mitarbeiter des Baubetriebshofes die Nacht schon lange rum. „Dann beginnen wir mit den Kontrollfahrten auf den Straßen im Stadtgebiet und beginnen nötigenfalls mit dem Räumen und Streuen“, erklärt der Leiter des Baubetriebshofes, Gerold Schmelter.

In der Nacht zu Mittwoch hat der Bauhofchef das Winterdienst-Team verstärkt. „Der Schneefall hatte bereits am Vorabend eingesetzt und somit war klar, dass wir am nächsten Morgen sofort mit den Streufahrzeugen ausrücken mussten“, erläutert Schmelter.

Der Baubetriebshof verfügt über zwei große und zwei kleine Streufahrzeuge. Die großen Lkw bringen Salz und Sole zunächst auf den überörtlich bedeutsamen Straßen aus und auf den Fahrbahnen, die von den Linienbussen genutzt werden. Dann folgen die Hauptnebenstraßen und schließlich kleine Fahrbahnen. „Wenn dann um 6.30 Uhr die Kollegen der Müllabfuhr ihre Schicht beginnen, werden die auch für den Winterdienst eingesetzt. Das gilt auch für die restlichen Mitarbeiter. Am frühen Mittwochmorgen waren 45 Kollegen mit dem Beseitigen der Straßenglätte beschäftigt“, erläutert Gerold Schmelter.

Allein in der Nacht zu Mittwoch wurden dabei 35 Tonnen Salz genutzt. Rund 250 Tonnen an Vorräten hat die Stadt noch. „Die werden wir jetzt nötigenfalls erst einmal aufbrauchen und natürlich rechtzeitig Nachschub bestellen“, sagt der Bauhofleiter. Für die Bürgersteige sind allerdings die Grundstückseigentümer verantwortlich. Schmelter erinnert daran, dass die Rutschgefahr auf den Gehwegen bis morgens um 7 Uhr beseitigt sein muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare