+
Annegret Rotthoff (2.v.l.), Vorsitzende der kfd Christus König, bedankte sich bei (v.l.) Brigitte Mai (60 Jahre), Ingrid Christmann und Regina Bona (25 Jahre) sowie Heike Mersmann und Rabea Wegener (zehn Jahre) für die langjährige Treue. Außerdem begrüßte die Team-Chefin die neuen Mitglieder Renate Bergins und Elke Kruck.

Gemeinde Christus König

Von Frau zu Frau im Glauben und Leben

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Was Frauen glauben und Leben, dafür steht auch die Frauengemeinschaft Christus König. Bei der Jahreshauptversammlung wurden Mitglieder geehrt und das neue Programm vorgestellt.

Team-Vorsitzende Annegret Rotthoff sagte: „Mit 170 Frauen bleibt unsere Mitgliederzahl seit einigen Jahren konstant. Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmacht.“ Dazu gehören auch die beiden neuen Mitglieder Renate Bergins und Elke Kruck. Auf ein halbes Leben in der kfd blickt Brigitte Mai zurück, 65 Jahre gehört sie schon dazu. Maria Chromik ist seit 60 Jahren Mitglied. Ingrid Christmann und Regina Bona wurden für 25-jährige Treue geehrt, und Heike Mersmann und Rabea Wegener für zehnjährige Dazugehörigkeit.

Annegret Rotthoff: „Bedanken wollen wir uns auch bei Maria Gößling, die seit 31 Jahren als Mitarbeiterin im Besuchsdienst aktiv ist.“ Zwar sei die Frauengemeinschaft eine kirchliche Gemeinschaft, aber „wir arbeiten von Frau zu Frau im Glauben und im Leben“, erklärt die Vorsitzende. Und das Leben ist in Form des Jahresprogramms prall gefüllt.

So ist für den 12. Februar (19.30 Uhr) ein Vortrag zum Thema „Judentum“ geplant, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Am 1. März gestalten die Frauen aus Christus König den Weltgebetstag mit. Am 21. März ist ein Besuch des jüdischen Museums geplant. Und nur zwei Tage später findet der Secondhand-Basar im Pfarrheim statt. Ob Friedensgebet, Kreuzwegandacht oder Pilgertag, auch der Glaube kommt nicht zu kurz. Auch ein Besuch der Freilichtbühne Hamm-Heessen gehört am 12. Juni zum Programm. Am 24. Juni wird ein Mittsommerfest gefeiert.

Die kfd-Untergruppe „Bunte Mischung“ bittet ebenfalls zu Ausflügen oder zur Adventsfeier. Außerdem wird über das Jahr gemeinsam gebastelt. Daneben gibt es regelmäßige Treffen wie den Spielenachmittag, die Handarbeitsgruppe, die Frauenmesse mit Frühstück, den offenen Bibelkreis, Gymnastik, den meditativen Gottesdienst, den Lauftreff und die Mitarbeiterinnenrunde. Annegret Rotthoff: „Wenn jemand möchte, dann findet er bei uns viele Angebote.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall an der Kreuzung "Im Knäppen"/ Brambauerstraße: Jetzt gibt es Details
Unfall an der Kreuzung "Im Knäppen"/ Brambauerstraße: Jetzt gibt es Details
Spektakuläre Flucht Bochumer Häftling bleibt verschwunden - Grobe Mängel in der JVA 
Spektakuläre Flucht Bochumer Häftling bleibt verschwunden - Grobe Mängel in der JVA 
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei

Kommentare