+
„Üben, üben, üben“ lautet das Motto für die Musiker beim Kreisbläsertag.

Gemeindezentrum

40 Musiker machen viel Wind beim Bläsertag

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Zehn Posaunenchöre aus dem Kirchenkreis proben einen Tag lang gemeinsam im evangelischen Gemeindezentrum.

Ob die Posaunen von Jericho eine Rolle gespielt haben, kann der Oer-Erkenschwicker Chorleiter Uwe Schmidt (56) nicht mit Gewissheit bestätigen. Auf jeden Fall haben Posaunenchöre eine große Tradition in der evangelischen Kirche. „Die breite Palette der Blasinstrumente reicht dabei aber von der Trompete über Flügel- und Waldhorn bis zur Tuba“, sagt Schmidt. Er spielt seit seinem 14. Lebensjahr Trompete, kam 1993 zum Posaunenchor und dirigiert die Bläser seit 2005 – die Truppe zählt bei Auftritten 17 bis 20 Musiker.

Alle Bläser hören auf das Kommando von Landesposaunenwart Daniel Salinga. Manche Passagen muss das Orchester gleich mehrfach wiederholen. „Das erste Mal ist Zufall, beim zweiten Mal Glück. Wenn es beim dritten Mal auch klappt, dann sitzt es“, meinte Salinga. Schmidt schaut sich genau an, wie der Profi dirigiert: „Von einem studierten Trompeter kann ich mir was abgucken“, meinte Schmidt.

Proben mittwochs, 19.30 bis 21 Uhr, im Gemeindezentrum, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1. Der Chor bildet auch aus und stellt Leihinstrumente.

Die evangelische Kirchengemeinde spendiert den Gästen zum Mittagessen Pizza. Im Gegenzug servieren knapp 40 Teilnehmer des Posaunenchor-Workshops ihren Gastgebern am Samstagabend beim Gottesdienst in der Johanneskirche ein nicht ganz alltägliches Klangerlebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare