+

Glasfaser-Arbeiten

Sperrung an der Beethovenstraße

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Westnetz GmbH startet in dieser Woche an der Beethovenstraße mit Arbeiten zur Optimierung am sogenannten Fibre-to-the-Curb (FTTC)-Netz. Übersetzt heißt das „Glasfaser bis zum Bordstein“.

In der FTTC-Architektur endet das Glasfaserkabel in einem grauen Kasten, ein Kabelverzweiger, der am Straßenrand steht. Von diesem Anschlussverteiler aus werden die vorhandenen Kupferkabel bis zum Kunden weiter verwendet.

Auf der Beethovenstraße wird zwischen Heinrich-Imig-Straße und Lessingstraße eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Ein- und Ausfahrt zur Beethovenstraße aus der Heinrich-Imig-Straße ist gesperrt – voraussichtlich bis zum kommenden Freitag.

Diese Baumaßnahme ist nicht die einzige, die von Westnetz angekündigt wird. Ab dem 3. September wird auf der Moselstraße die Fahrbahn zwischen Bachstraße und Richard-Wagner-Straße einspurig und der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Die Bushaltestelle Bachstraße wird während der Arbeiten um circa 80 Meter in nördlicher Richtung verlegt. Diese Baumaßnahme wird voraussichtlich fünf Tage andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare