+
Freuen sich über viele Pakete für die Schuhkarton-Aktion: Team-Mitglieder (v.l.) Michael Bartsch, Sabine Peters, Claudia Nikuta und Barbara Bartsch.

Hilfsaktion beendet

600 Schuhkartons gehen auf die Reise

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Christusgemeinschaft ist zufrieden. 57 Groß-Pakete haben sie nun auf die Reise geschickt. Darin enthalten sind 600 Schuhkartons gefüllt mit Kleidung, Spielzeug, Schulmaterial und Süßigkeiten – jeder von ihnen wird Kinderaugen zum Strahlen bringen.

„Die Tendenz ist sinkend, aber wir sind sehr zufrieden. Im nächsten Jahr werden wir die Aktion wieder durchführen“, erzählt Michael Bartsch von der Christusgemeinschaft, die die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton vor Ort koordiniert.

Georgien, Lettland, Litauen, Montenegro, Polen, Republik Moldau, Rumänien, Serbien, Slowakei, Ukraine, in diese Länder werden die Päckchen geschickt. Dafür wird pro Weihnachts-Überraschung ein Porto von acht Euro fällig. „Diese Summe konnten wir durch Spenden decken. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern, Unterstützern und allen Sammelstellen“, sagt Bartsch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare