+
Auch im vergangenen Jahr bauten (v.l.) Marianne Wember, Rita Dorkowski, Elisabeth Jurga und Renate Ludwig viel Weihnachtliches für den Adventsbasar auf.

Initiativkreis

Adventsbasar für den guten Zweck

OER-ERKENSCHWICK - Wenn es langsam auf die Adventszeit zugeht, darf ein Termin nicht fehlen: Am Sonntag, 18. November, findet wieder der Basar in St. Marien statt.

Der Initiativkreis Afrika/Rapen um Marianne Wember verkauft beim Adventsbasar für den guten Zweck Advents- und Weihnachtsschmuck, künstlerisch bemalte Holzarbeiten, Holzstamm-Wichtel, selbst gestrickte Schals, Socken und Glücksschweinchen, selbst gemachte Marmelade, Gelee und Likör, Patchwork- und Bastelarbeiten sowie Christstollen nach altem Familienrezept. Bei einer Tombola gibt es nur Gewinne und keine Nieten. Zudem öffnet ein Büchermarkt. Angeboten werden Gulaschsuppe, Waffeln, Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Der Erlös des Basars geht an die Kinderkrippe in Zabalaza in Südafrika. Der Adventsbasar beginnt um 10.30 Uhr nach dem Gottesdienst (9.30 Uhr) im Pfarrheim von St. Marien. Das Ende des Marktes ist gegen 16.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 

Kommentare