+
Das Theater an der Niebuhrg bringt eine Komödie auf die Stadthallen-Bühne. Untermalt wird die Handlung von Schlagern der letzten Jahrzehnte.

Karten-Verlosung

Musikalische Reise durch vier Jahrzehnte

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Mit „Schlager, Tanz und tausend Träume“ bereisen die Zuschauer die vergangenen vier Jahrzehnte. Wir verlosen Karten.

Das Oberhausener Theater an der Niebuhrg ist in den vergangenen Jahren bereits mit den Shows „Schlager lügen nicht“ und „Toast Hawaii“ getourt. Mit „Schlager, Tanz und tausend Träume“ wird das Erfolgskonzept von Thomas Schiffmann (Buch und Regie) und Holger Hagemeyer (Produktion) nun fortgeführt. Die Vorstellung findet am Freitag, 22. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle, Berliner Platz 14, statt.

Rufen Sie an unter: Tel. 0137/808400341

- Nennen Sie nach Aufforderung zuerst das Stichwort „Träume“, dann deutlich Ihren Namen sowie Ihre Adresse samt Telefonnummer. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen. Die Verlosung läuft bis Mittwoch, 16. Januar, 11 Uhr. - Gewinner werden im Anschluss telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch – auch nicht, wenn die Veranstaltung ausfällt. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht. Info auf www.medienhaus-bauer.de/gewinnspiele - Karten für die Veranstaltung gibt es im Ticketcenter der Stimberg Zeitung, Stimbergstr. 115.

Von den Schlagern der 50er-Jahre bis in die Gegenwart reicht die musikalische Bandbreite der Show, die augenzwinkernd die Eigenheiten der vergangenen Jahrzehnte beleuchtet. Die Schauspiel- und Gesangs-Gruppe wird dabei unterstützt von einem vierköpfigen Tanz-Ensemble, das die verschiedenen Musikstile in Bewegung umsetzt. Zur Handlung: Ein vom Ehemann vergessener Hochzeitstag und eine entsprechend verärgerte Frau, der Sohn im Streit mit seiner Freundin… Als ob das nicht ausreicht, ist die ganze Familie dank einer defekten Tür im Keller eingeschlossen. Zwischen alten Fotoalben, Schallplatten und jeder Menge Kram aus vergangenen Zeiten rauft man sich zusammen und geht auf eine Reise in die Vergangenheit. Die schönsten Schlager aus vier Jahrzehnten begleiten eine Familiengeschichte. Erinnerungen werden lebendig und die Vergangenheit scheint plötzlich ganz nah.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen

Kommentare