+
Freuen sich über die neuen Techniktürme: Nicole Seehagel und Ute Jäschke-Nagler vom Kindergarten sowie Heinz Kuhlmann (v.l.) vom DRK-Stadtverband mit den Vorschulkindern Luisa, Franziska, Nora und Azra (v.l.).

Kindergarten

Technikturm für kleine Forscher

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Der DRK-Kindergarten „Auf dem Kolven“ ist seit 2015 auch zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“. Eine Spende des DRK-Stadtverbandes und der Gelsenwasserstiftung machte nun die Anschaffung eines „Technikturms“ möglich.

„Darin verbergen sich zahlreiche Experimente für die Kinder“, erklärt die stellvertretende Einrichtungsleiterin Nicole Seehagel. Alle praktisch verpackt in einzelnen, durchsichtigen Plastikboxen und untergebracht in einem Schrank mit Rollen. „So können auch einzelne Experimente in den Gruppen durchgeführt werden“, erklärt Erzieherin Ute Ute Jäschke-Nagler. Forschen können natürlich alle Altersstufen im Kindergarten.

Mit Experimenten zu Magnetismus oder Wasser soll die Neugier der Jungen und Mädchen geweckt werden. Sie sollen mutig sein, Fragen zu stellen und den Dingen auf den Grund zu gehen – auch zu Hause. Aber Experimentieren kann noch viel mehr: „Die Kinder lernen miteinander zu arbeiten, um ein Ziel zu erreichen. Und die Großen helfen dabei den Kleinen“, erklärt Jäschke-Nagler.

Und die Kinder sind von den Techniktürmen begeistert. Franziska (5) meint: „Forschen macht Spaß, besonders mit Wasser.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare