+
Auf einen Blick: Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Clemens-Höppe-Volksschule bei ihrem Wiedersehen im „Restaurant Rapen“.

Klassentreffen

Filet-Häkelei zum Steak

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - 59 Jahre nach ihrer Entlassung haben sich jetzt ehemalige Clemens-Höppe-Schüler wiedergesehen. Und zum Steak im „Restaurant Rapen“ wurde auch eine Filet-Häkelei gereicht.

Die hatte Ute Kohl mitgebracht. Bei der Filet-Häkelei handelt es sich um ein kleines Zierdeckchen, dass die früheren Schülerinnen im Handarbeitsunterricht gehäkelt haben. „Das war damals in der sechsten Klasse“, erinnert sich Ute Kohl. Die Jungen haben übrigens nicht gehäkelt. Die hatten stattdessen Raumlehre-Unterricht. „Das war schon höhere Mathematik“, schmunzelt Ute Kohl.

Es war nicht das erste Treffen der ehemaligen Höppe-Schüler. Und auch nicht das letzte. Denn im kommenden Jahr ist das Volksschulende bereits sechs Jahrzehnte her. Und diese runde Zahl soll gebührend gefeiert werden. Natürlich erneut bei einem Wiedersehen, diesmal aber mit einem ganz besonderen Programm, an dem noch „gebastelt“ wird. Ingrid Bottländer hatte das jüngsten Klassentreffen organisiert. Es war bereits das achte Mal, dass sich die ehemaligen Schüler wiedergesehen haben. Auch über das 60. Treffen im kommenden Jahr hinaus sollen die Abstände zwischen den Zusammentreffen kürzer werden. „Wir werden ja schließlich nicht jünger“, sagt die Organisatorin.

Wie gut der Zusammenhalt unter den früheren Höppe-Schülern auch heute noch funktioniert, zeigt sich daran, dass einige Teilnehmer des Klassentreffens eine recht weite Anreise unter die Autoräder genommen haben. Mitschülerin Magdalena Jansen zum Beispiel lebt heute in Nicknich am Rhein. Und Siegfried Ehrlich reiste immerhin aus Hörstel an. Gelohnt hat sich der Aufwand allemal. Die Ex-Schüler hatten sich erneut viel zu erzählen. Und sie freuen sich schon auf das nächste Wiedersehen – im kommenden Jahr, zum „Jubiläum“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare