+
Das alte Haus auf diesem Grundstück an der Straße „Auf dem Kolven“ in Rapen ist abgerissen und wird womöglich mit Doppelhäusern bebaut.

Auf dem Kolven

"Geisterhaus" ist abgerissen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Das „Geisterhaus“ auf einem Eckgrundstück an der Straße "Auf dem Kolven" im Ortsteil Rapen ist abgerissen worden.

„Das Gebäude stand seit mehr als zwei Jahrzehnten leer“, weiß der Rapener Heimatforscher Ulrich Müter auf Nachfrage unserer Zeitung zu berichten. Gebaut wurde es in den 50er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts von der Familie Mühlenbrock aus Rapen. Nach dem Tod von Änne Mühlenbrock war das Haus dann noch einige Jahre vermietet. „Und seit gut 20 Jahren wurde es nicht mehr genutzt“, sagt Ulrich Müter.

Er kann sich noch gut daran erinnern, dass Kindern zahlreiche Gruselgeschichten von diesem Haus erzählt worden sind. Das aber ist alles lange her. Jetzt ist das abgerissen und das Grundstück baureif gemacht. Ein Container steht noch auf dem Gelände gegenüber der ehemaligen Friedrich-Fröbel-Schule, in deren Gebäude seit vielen Jahren ein DRK-Kindergarten untergebracht ist. Ganz offenbar ist das früher in Familienbesitz befindliche Grundstück verkauft. Eine Nachfrage unserer Zeitung ergab, dass im Rathaus eine Bauvoranfrage zur Errichtung von zwei jeweils zweigeschossigen Doppelhäusern vorliegt. „Rein planungsrechtlich wäre eine solche Baumaßnahme auf jeden Fall genehmigungsfähig“, sagt der Chef der kommunalen Bauleitplanung, Michael Grzeskowiak. Im Zuge der Bebauung muss das Grundstück dann allerdings an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden. Das ist nämlich bislang nicht so.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare