+
„Two Hearts“, Sven Reinicke und Marta Grzenia, sangen bereits beim Herbstkonzert gefühlvolle Balladen und begeisterten damit das Publikum.

Konzert

Chöre begrüßen den Frühling

OER-ERKENSCHWICK - Der Frühling ist da – und einen passenderen Termin als bei dem angekündigten herrlichen Wetter hätte man für das städtische Frühlingskonzert an diesem Sonntag nicht finden können.

Um 16 Uhr beginnt der bunte musikalische Reigen in der Stadthalle. Marta Grzenia und Sven Reinicke vom Duo „Two Hearts“ eröffnen das Frühlingskonzert mit „Seite an Seite“ sowie „Lieder, die die Seele berühren“. Auch das Tambourkorps Seeadler lässt es sich nicht nehmen, den Konzertnachmittag zu begleiten und verspricht ein musikalisches Potpourri. Für die Seeadler ist es der Auftakt zu ereignisreichen Wochen, die ihren Höhepunkt in der Deutschen Meisterschaft am 1. Juni in Osnabrück findet. Mit ihrem Repertoire aus den „Movie Highlights“ und aus James-Bond-Filmen wollen sie dort die Fachjury überzeugen.

Auch gestandene Oer-Erkenschwicker Sangesgemeinschaften wie der Volkschor mit „Der Frühling hat sich eingestellt“ oder die „Wanderlerchen“ des Seniorenclubs, die „Am Frühlingsmorgen, wenn die Sonne aufgeht“ präsentieren, sind mit von der Partie. Traditionell liest Edith Rokitta auch wieder eine Geschichte vor. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare