+

Landwehrring

59-Jähriger übersieht rote Ampel

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Auf dem Landwehrring in Oer-Erkenschwick hat es heute Morgen gekracht. Gegen 8.50 Uhr sind hier zwei Autos zusammengestoßen.

Ein 59-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick kollidierte mit einer 48-jährigen Autofahrerin aus Datteln, die aus dem Hagemer Weg kam. Nach ersten Erkenntnissen hat der 59-Jährige möglicherweise eine rote Ampel übersehen, heißt es von der Polizei. Bei dem Unfall wurde die Autofahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei knapp 3.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern

Kommentare