+

Longbentonstraße

Polizei ordnet eine Blutprobe an

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Einen offenbar angetrunkenen Pkw-Fahrer hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen auf der Longbentonstraße angehalten und kontrolliert.

Wie die Polizei berichtet, befuhr der 43-jährige Oer-Erkenschwicker mit seinem Pkw gegen 2.40 Uhr die Longbetonstraße und wurde aufgrund seiner auffälligen Fahrweise angehalten und kontrolliert. Dabei nahmen die Beamten nach eigenen Angaben "deutlichen Alkoholgeruch" wahr und wollten einen Alkoholtest durchführen. Den verweigerte der Oer-Erkenschwicker aber. Deshalb brachten die Polizisten den Mann zur Polizeiwache nach Datteln, wo dem 43-Jährigen durch den diensthabenden Vertragsarzt der Polizei eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizeibeamten erstatteten eine Strafanzeige und untersagten dem Mann die Weiterfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare