+

Lübbenauer Straße

Hunde bringen Radfahrer zu Fall

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Ein leicht verletzter Radfahrer (56) und 200 Euro Sachschaden waren am Ostersamstag das Resultat einer Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden.

Der 56-jähriger befuhr um 8.35 Uhr mit seinem Fahrrad die Lübbenauer Straße in Oer-Erkenschwick. Dieser führte an der Leine seinen Hund mit. Ein nicht angeleinter Hund lief plötzlich von einem angrenzenden Grundstück auf die Fahrbahn zu dem Fahrradfahrer. Der nicht angeleinte Hund stürzte sich auf den Hund des Radfahrers. Der 58-Jährige kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Etwa 2.000 Euro Sachschaden verursacht nach Angaben der Polizei ein Unfall auf der Buschstraße. ein Autofahrer (23) aus OE hatte dort am ostersammstag sein Auto ordnungsgemäß dort abgestellt. Als er es am Sonntag ggeen 13 Uhr wieder abholen wollte, stellte er fest, dass sein Fahrzeug von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare