+
Karlheinz Auerhahn, IGBCE-Bezirksleiter und Hauptredner bei der DGB-Kundgebung in Oer-Erkenschwick.

1. Mai

DGB macht mobil für Europa

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Der DGB macht kurz vor der Europawahl mobil für Europa. „Wir haben jetzt schon mehr als 70 Jahre Frieden. Wenn es die EU nicht geben würde, müsste man sie erfinden“, sagt der DGB-Ortsverbandsvorsitzende Werner Nilius.

Der DGB-Chef ruft alle Bürger zur Teilnahme an der großen Mai-Kundgebung auf. Das Motto lautet „Europa. Jetzt aber richtig!“ Am Mittwoch, 1. Mai, um 9.45 Uhr treffen sich die Gewerkschaftler zur Demonstration am Hünenplatz. Dort startet um 10 Uhr der Demonstrationszug mit musikalischer Unterstützung durch den Spielmannszug Seeadler. Der Marsch führt über die Klein-Erkenschwicker-Straße, Buschstraße, Knappenstraße und Stimbergstraße zum Ziegeleitor.

Mit auf der Straße ist auch Hauptredner Karlheinz Auerhahn, Bezirksleiter der IG BCE Recklinghausen. Um 11 Uhr beginnt die Kundgebung auf dem Gelände des IG BCE-Jugendtreffs. Auf der Rednerliste stehen auch noch Bürgermeister Carsten Wewers und Ortsverbandsvorsitzender Nilius. Beim anschließenden Familienfest gibt es Grillwürstchen, Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen sowie frischen Stuten. Sänger Michael Fox steht auf der Gästeliste. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg.

„Ich möchte mich noch einmal ausdrücklich für die großartige Unterstützung durch die IGBCE-Ortsgruppe, bedanken, ohne die die Mai-Veranstaltung nicht möglich wäre“, sagt Nilius. Der DGB-Vorsitzende wünscht sich, dass diesmal mehr Bürger an dem Demonstrationszug teilnehmen. Außerdem weist DGB-Vorsitzender Werner Nilius noch einmal auf die Vorabend-Veranstaltung der Stadt Oer-Erkenschwick zum 1. Mai am Dienstag, 30. April, um 17 Uhr im Rathaus hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare