+
Das Leitungsteam schlüpfte in alte Klamotten für den Rollatoren-Tanz: (v.l.) Christel Müller, Annette Fust, Reinhard Vehring, Margret Graczyk, Helga Arndt, Brigitte Willner, Martina Czarkowski, Helga Fichtel, Renate Ludwig.

St. Marien

Frauengruppe stockt Leitungsteam auf

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Das Leitungsteam der Frauengemeinschaft (kfd) St. Marien bleibt an Bord und hat sich noch verstärkt. Martina Czarkowski und Helga Fichtel sind die beiden Neuen. Jetzt mischen acht Frauen mit im Team.

Einen Ausblick darauf, wie agil die Rapener kfd in 20 Jahren noch sein wird, gab es zum Schluss der Jahreshauptversammlung. Das Leitungs-Team zog sich alte Klamotten an und legte einen flotten Rollatoren-Tanz aufs Parkett.

Das war aber nur der Auftakt für ein ereignisreiches Jahr. „Wir haben uns wieder jede Menge vorgenommen“, meinte Teamsprecherin Annette Fust. Gleich am Donnerstag, 14. Februar, um 19 Uhr geht es unter dem Titel „Candlelight mit Gott“ weiter mit einem Abendgottesdienst in St. Marien.

Zu den Höhepunkten des Jahresprogramms zählt sicherlich wieder die Wangerooge-Fahrt der kfd St. Marien vom 7. bis 12. April. „Das ist eine ökumenische Fahrt. Sie ist offen für alle Frauen“, sagte Annette Fust. Noch offen ist das Ziel für den Jahresausflug am 25. Juni. Das Leitungsteam sucht noch nach einem Ort, mit dem alle Mitglieder glücklich werden können. Am 10. Juli ist wieder eine Kaffeefahrt geplant, mit Fahrrad und Auto. Das Hofcafé steht noch nicht fest. Dafür aber der Ort für das Pfarrfest: Es findet am 19./20. Juni in St. Marien statt.

Weitere Höhepunkte sind der Weltgebetstag der Frauen (1. März), die Frauen-Friedens-Fahrradtour nach St. Peter und Paul in Oer (8. Mai), und das Herbstfest (18. oder 19. September). Die noch berufstätigen Nachwuchskräfte der Frauengemeinschaft, die Gruppe „kfd-refreshed“, treffen sich das nächste Mal am 29. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare