+
Fleißige Bastler: Die Vorschulkinder aus St. Marien haben mit Holz und Zeitungspapier einen tollen Förderturm gebaut.

St. Marien

Projektkinder bauen Zeitungs-Förderturm

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Offiziell ist unser Projekt „Zeitungstreff im Kindergarten“ zwar beendet, aber niemand hindert die Vorschulkinder daran, auch weiter kreativ zu sein. Im katholischen Kindergarten St. Marien steht nun ein großer Förderturm aus Holz, beklebt mit Ausgaben der Stimberg Zeitung.

„Das sieht doch klasse aus und hat total viel Spaß gemacht“, erzählen Paula und Livanur. Den beiden Sechsjährigen kann da niemand widersprechen. „Wir hatten wieder so viel Spaß am Zeitungsprojekt, dass uns die Idee des Förderturms kam“, sagt Erzieher Ansgar Wolf.

Die große Holzkonstruktion ist durchaus schwer zu stemmen, als sie für den Fototermin in den Garten transportiert werden muss. Doch mit vereinten Kräften fast aller Vorschulkinder klappt auch diese Aufgabe. Genauso reibungslos wie das Bekleben des Turms. Warum sich der Kindergarten dieses Modell aussuchte, liegt auf der Hand. „Wenn man dabei auch noch etwas zum Thema Bergbau und Heimatgeschichte vermitteln kann, ist das auch wichtig“, sagt Ansgar Wolf.

Der Förderturm könnte an eine höchst passende Stelle wechseln. Wolf: „Vielleicht übergeben wir ihn an den Bergbau- und Geschichtsverein. Im Museum ist er dort bestimmt bestens aufgehoben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund

Kommentare