+
Wegen der Westnetz-Baustelle auf dem Voßacker gibt es Parkverbote auf dem Kiesenfeldweg.

Ab Montag bis zum 1. März

Voßacker teilweise gesperrt

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Für die Verlegung neuer Stromleitungen muss der Voßacker ab Montag zwischen den Einmündungen Kiesenfeldweg und Lippestraße komplett für den Verkehr gesperrt werden - voraussichtlich bis zum 1. März.

Westnetz modernisiert das Stromnetz in Oer-Erkenschwick. Die alte Ortsnetzstation im Bereich Kiesenfeldweg 95, die für die steigenden Anforderungen der regionalen Energiewende nicht mehr ausreicht, wird durch eine modernere Ortsnetzstation ersetzt.

Fußgänger können den Baustellenbereich während der Tiefbauarbeiten passieren. Für die Zeit der Bauarbeiten werden auf dem Kiesenfeldweg großflächig Parkverbotszonen eingerichtet. Umleitungen werden ausgeschildert.

Auch die Linien 230 und 234 der Vestischen müssen umgeleitet werden. Für die Linie 230 gilt: Die Haltestelle „Kiesenfeldweg“ wird in Fahrtrichtung Walterstraße zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 234 verlegt. Die Haltestelle „Bachstraße“ wird auf die Moselstraße verlegt. Die Haltestelle „Elbestraße“ wird aufgehoben. Die Vestische empfiehlt ihren Fahrgästen, auf die Haltestellen „Kiesenfeldweg“ und „Bachstraße“ auszuweichen. Auf dem Linienweg der Stadtlinie 234 werden die Haltestellen „Sportplatz Titania“, „Kiesenfeldweg“ und „Elbestraße“ aufgehoben. Alternativ kann auf die Haltestellen „Bachstraße“ der Linie 230 oder „Esseler Straße“ ausgewichen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben

Kommentare