Notruf 110 wählen

Polizei warnt vor dubiosen Salzstreuern

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - "Verdächtige" Salzstreuer beunruhigen derzeit einige Hauseigentümer im Stadtgebiet.

Wer hat denn freundlicherweise den Winterdienst vor und auf meinem Grundstück erledigt und sogar Salz gestreut? Diese Frage stellen sich derzeit einige Oer-Erkenschwicker Hauseigentümer. In einigen Fällen waren es aber nicht die lieben Nachbarn, sondern völlig unbekannte Menschen. Und nicht nur Lukas Smyczek, Anwohner der Grevelstraße, befürchtet, dass hier möglicherweise Straftäter am Werk waren, die potenzielle Einbruchsziele ausgekundschaftet haben.

„Bei uns waren die am Donnerstag schon zum zweiten Mal“, berichtet Lukas Smyczek. Und wie schon vor einigen Monaten zu einer Zeit, als das Haus von innen nicht beleuchtet war, weil sich niemand zu Hause befand. Aber Nachbarn haben die „Salzstreuer“ beobachtet. Dabei handelt es sich um drei Männer mit einem Kleintransporter.

Lukas Smyczek hat den Vorfall der Polizei gemeldet. „Uns ist von einer solchen Kundschafter-Masche bislang nichts bekannt. Aber das will nichts heißen“, sagt Polizei-Sprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage unserer Zeitung. Sie rät, bei solch ungewöhnlichen Beobachtungen den Polizei Notruf 110 zu wählen. „Dann wird die nächste verfügbare Streifenwagenbesatzung diese Männer überprüfen“, kündigt Ramona Hörst an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative

Kommentare