+

Am 13. November

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

OER-ERKENSCHWICK - Nach dem Zweiten Weltkrieg suchen auch Oer-Erkenschwicker immer noch nach Angehörigen. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit seinen rund 111.000 Mitgliedern kann oft helfen.

Der Volksbund finanziert seine Arbeit überwiegend aus Erstattungen des Bundes, Nachlässen, Mitgliedsbeiträgen und Sammlungen. Im November mit seinen stillen Gedenktagen Volkstrauertag und Totensonntag erfolgt wieder eine Straßensammlung zugunsten der Deutschen Kriegsgräberfürsorge.

Sie findet mit verplombten Sammeldosen auch in Oer-Erkenschwick statt, und zwar am Dienstag, 13. November, von 10 bis 12 Uhr. Oberstleutnant d. R. Wolfgang Schodry vom Reservistenverband meint: „Wir leben in einer von verschiedenen Krisen und Kriegen heimgesuchten Zeit. Frieden ist damit keinesfalls selbstverständlich – auch nicht in Europa!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien

Kommentare