+

Am 13. November

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

OER-ERKENSCHWICK - Nach dem Zweiten Weltkrieg suchen auch Oer-Erkenschwicker immer noch nach Angehörigen. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit seinen rund 111.000 Mitgliedern kann oft helfen.

Der Volksbund finanziert seine Arbeit überwiegend aus Erstattungen des Bundes, Nachlässen, Mitgliedsbeiträgen und Sammlungen. Im November mit seinen stillen Gedenktagen Volkstrauertag und Totensonntag erfolgt wieder eine Straßensammlung zugunsten der Deutschen Kriegsgräberfürsorge.

Sie findet mit verplombten Sammeldosen auch in Oer-Erkenschwick statt, und zwar am Dienstag, 13. November, von 10 bis 12 Uhr. Oberstleutnant d. R. Wolfgang Schodry vom Reservistenverband meint: „Wir leben in einer von verschiedenen Krisen und Kriegen heimgesuchten Zeit. Frieden ist damit keinesfalls selbstverständlich – auch nicht in Europa!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern

Kommentare