+
Ein Big Mac liegt am Dienstag (11.11.2008) in Osnabrück auf einer Personenwaage (Illustration zum Thema Übergewicht). Für die Betroffenen sind zusätzliche Pfunde weit mehr als ein kosmetisches Problem. Mit der schweren Last steigt die Wahrscheinlichkeit, an Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Gelenkarthrosen und bestimmten Krebsleiden zu erkranken. Foto: Friso Gentsch dpa/lni (zu dpa/lnw-KORR.: "Extremes Übergewicht - Wenn OP der letzte Ausweg ist" vom 12.11.2008) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Obeldicks-Programm

„Endlich macht das Shoppen wieder Spaß“

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Darleen Pajonk ist heute – dank des Obeldicks-Programms der Vestischen Kinder- und Jugendlinik in Datteln – ein selbstbewusster Teenager. Vor wenigen Jahren sah dies noch ganz anders aus.

Wenn Darleen Pajonk heute ein Stück Schokolade isst, dann ganz genüsslich, ganz in Ruhe und in Maßen. Dass die heute 13-Jährige noch vor zwei Jahren 15 Kilo mehr gewogen haben soll, ist kaum vorstellbar. 65 Kilo wog sie damals, da war sie elf.

Mobbing und Beschimpfungen

Ihre Mitschüler ließen erst gar keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie, auf ihr Gewicht bezogen, nicht der Norm entsprach. „Ich wurde schon gemobbt“, erinnert sich Darleen, „Das hat sich auf vielen Ebenen gezeigt. Ich wurde von den Mitschülern geschnitten und auch beschimpft.“ Dass es dem jungen Mädchen zunehmend schlechter ging, blieb auch ihrer Familie nicht verborgen. „Wir haben vieles ausprobiert“, erinnert sich Mutter Melanie Pajonk. „Zuletzt auch eine Mutter-Kind-Kur.“ Doch Darleen verlor in dieser Zeit nur 500 Gramm. „Das hat sie schon ganz schön entmutigt“, erinnert sich Melanie Pajonk. Darleens Hausarzt war es dann, der richtig reagierte. „Zuerst einmal hatte er da das nötige Feingefühl, mit der Situation richtig umzugehen“, erinnert sich Darleens Mutter. „Er hatte vom Obeldicks-Programm der Dattelner Kinder- und Jugendklinik gehört und empfahl uns, dort einmal hinzugehen.“ Gesagt, getan! Darleen und ihre Mutter wurden bei Professor Thomas Reinehr vorstellig. Aus heutiger Sicht die Rettung für Darleen. Das Besondere am Programm ist, dass nicht das Abnehmen das primäre Ziel ist, sondern die Lebensgewohnheiten zu verändern, die zu Übergewicht führen. „Vor allem aber werden Eltern und Kinder gleichermaßen einbezogen“, erklärt Melanie Pajonk. Sie habe dabei viel über richtige Ernährung gelernt, erklärt sie. „Ich habe gar nicht so falsch gekocht“, so Darleens Mutter, „Aber ich habe die Anteile der Speisen oftmals falsch gewichtet, habe zum Beispiel mehr Kartoffeln als Gemüse portioniert.“ Gemeinsam lernten Mutter und Tochter, wie die tägliche Nahrungsaufnahme richtig gestaltet werden muss. „Fünf Portionen esse ich über den Tag verteilt“, erklärt Darleen. Verzichten müsse sie auf nichts. „Verbieten ist verboten“, habe Professor Reinehr immer gesagt.

Wieder Freude am Sport

Und plötzlich findet Darleen sogar Freude am Sport. „Dort stand nicht die Leistung im Vordergrund, sondern der Spaß daran, sich zu bewegen“, beschreibt Darleen die Sportstunden. Mittlerweile ist sie begeisterte Rhönradsportlerin. Verändert hat sich durch das Programm viel für Darleen. „Ich bin viel selbstbewusster und auch meine schulischen Leistungen haben sich sehr verbessert“, berichtet der Teenager lächelnd. Sie kann allen Kindern und Jugendlichen mit Gewichtsproblemen nur empfehlen, bei Professor Reinehr und seinem Team vorstellig zu werden.

Das Obeldicks-Programm - Das Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren. - Ziel ist die Veränderung von Lebensgewohnheiten, die zu Übergewicht führen. - Ein Team aus Kinder- und Jugendärzten, Diätassistenten und Bewegungstherapeuten betreut dabei die Teilnehmer.

Nachdenklich stimmt sie, dass sie plötzlich ganz anders von ihrer Umwelt wahrgenommen wird, plötzlich beliebt ist. „Und das, obwohl ich mich vom Wesen her gar nicht verändert habe“, so Darleen. „Worüber sich der Teenager besonders freut? „Shoppen macht mir endlich wieder Spaß“, antwortet sie lachend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten

Kommentare