+
Dank der neuen Beschilderung sollen auch Auswärtige die Häuser an der Buschstraße besser finden.

Neue Hinweisschilder - Jetzt mit Update

Wirrwarr an der Buschstraße in Oer-Erkenschwick: Die Häuser 199 bis 205 sind "verschwunden"

  • schließen
  • Jochen Börger
    Jochen Börger
    schließen

Bisher hatten nur Paket- oder Postboten das Problem. Aber nicht auszudenken, wenn mal ein Notarzt die Hausnummern 199 bis 205 an der Buschstraße in Oer-Erkenschwick nicht findet...

Update vom 25. Oktober, 16.45 Uhr:

Das Zahlen-Wirrwarr an der Buschstraße soll der Vergangenheit angehören. Die Stadtverwaltung von Oer-Erkenschwick hat nach unserer Berichterstattung reagiert und für eine bessere Ausschilderung gesorgt. Anwohner der Buschstraße hatten darauf aufmerksam gemacht, dass die Häuser in einer Stichstraße mit den Nummern 199 bis 205 für Auswärtige oftmals nur schwer zu finden seien. Auch Paket- und Postboten seien irritiert. Sie vermuten diese Häuser ganz am Ende der Buschstraße kurz vor dem Maritimo. Doch die Häuser wurden vor wenigen Jahren viel weiter südlich, in Höhe der Gaststätte „Haus Vasdev“, gebaut. Mit der neuen Beschilderung sollen sie nun einfacher zu finden sein.

Unsere bisherige Berichterstattung:

Wer die Hausnummer 199 bis 205 am Ende der Buschstraße in Richtung Haardrand sucht, was ja eigentlich logisch ist, der sucht sich einen Wolf. Paket- und Postboten, die die Buschstraße in diesem Bereich zum ersten Mal angefahren sind, wissen davon ein Lied zu singen. Die Hausnummern 199 bis 205 gibt es nicht - aber eben nur scheinbar.

Oer-Erkenschwick: Überraschende Stichstraße

Thomas Schulz (54), Unternehmer aus Oer-Erkenschwick, der gleich mehrere Häuser an der Buschstraße besitzt, kann nur den Kopf schütteln. Denn schon zwischen den beiden Häusern mit den Nummern 103 und 105 an der Buschstraße führt eine Stichstraße zu den vergleichsweise neuen Häusern mit den Hausnummern 199 bis 205. „Als die Gebäude vor Jahren errichtet wurden, hat der heute nicht mehr für die Stadt tätige Mitarbeiter Rolf Espeter diese Hausnummern verfügt. Und die sorgen seitdem durchaus für Probleme“, berichtet Thomas Schulz.

Anwohner Thomas Schulz hofft auf zusätzliche Hinweisschilder von der Stadt.

Oer-Erkenschwick: Schilder schon lange versprochen

Denn beispielsweise Paketboten von DHL, aber auch Briefträger der Post sieht man häufiger an der Stichstraße vorbeifahren in Richtung Maritimo. Dort werden die Hausnummern am Ende der Straße zwar vermutet, aber die 199 bis 205 sind viel weiter südlich, nämlich in Höhe der Gaststätte „Haus Vasdev“ anzutreffen. Thomas Schulz hat deshalb bereits an seinem Haus Nummer 103 ein Schild angebaut, dass auf die dahinter liegenden Gebäude hinweist. „Eine jetzige Neuordnung der Hausnummern mit Adressänderung wäre viel zu aufwendig. Aber damit künftig nicht möglicherweise mal ein Rettungswagen im Notfall an uns vorbeifährt, sollte die Stadt direkt an der Straßeneinmündung und vielleicht am Ende der Buschstraße für eine Beschilderung sorgen. Das ist uns schon vor rund einem Jahr versprochen worden“, sagt Schulz.

Das könnte Sie auch interessieren: Das wird heftig: Die Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick muss für eine Woche voll gesperrt werden.

Hohe-Mark-Steig - ist dieser Wanderweg die Chance für ein neues Hotel an der Buschstraße?

Oktoberfest: 200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen.

Auch am Brauckweg: Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen.

Von wegen nur am Nürburgring: Gelbe Elektroflitzer drehen in Oer-Erkenschwick ihre Runden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare