+
Rudolf Behrenswerth (l.) ist mit RWE zu Gast in Olfen, während Marius Gruben mit GWE den SV Hochlar empfängt.

Fussball

So starten die Oer-Erkenschwicker Kreisligisten in die Rückrunde

  • schließen

Einige Oer-Erkenschwicker Mannschaften aus den Kreisligen wollen an diesem Wochenende Wiedergutmachung für einen verpatzten Saisonstart. Die Chance gibt´s im ersten Rückrundenspiel.

Kreisliga A2

GW Erkenschwick - SV Hochlar 28 (So., 14.30 Uhr, Nussbaumweg).

Es ist ein echter Brocken, der auf die Grün-Weißen am ersten Rückrundenspieltag zukommt, denn Hochlar befindet sich in einer starken Verfassung. Größter Hoffnungsschimmer für GWE: Die Frösche sind zuhause nur schwierig zu besiegen.

Westfalia Vinnum II - RW Erkenschwick (So., 14.30 Uhr, Borkener Straße). Falls die Rückrunde genauso startet, wie die Hinrunde, wären die Verantwortlichen bei RWE wohl zufrieden. Im ersten Saisonspiel nach dem Aufsteig siegte die Albersmann-Elf gegen Vinnum nämlich souverän 4:1. Durch einen "Dreier" wären die Honermänner wohl bereits zum Start der Rückrunde vor dem Abtsige gerettet.

Kreisliga B3

FC Leusberg II - FC 26 Erkenschwick (So., 12.30 Uhr). FC-Trainer Andreas Klemm fordert bis zur Winterpause zwei Siege, um die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Der Gegner am Wochenende ist am Wochenende dabei ein dankbarer. Der Tabellenletzte aus dem Recklinghäuser Süden hat in der gesamten Hinserie nämlich nur sechs Zähler geholt.

Kreisliga B4

Titania Erkenschwick - DJK Sportfreunde Datteln (So., 14.30 Uhr, Esseler Sraße). Nur ungern erinnern sich die Titanen an das Hinspiel in Datteln. Nach der 2:3-Pleite trat zudem noch der langjährige Cheftrainer Frank Richert zurück. Dementsprechend gilt es Wiedergumachung zu betreiben, zumal der Tabellensiebte weiter in der Tabelle klettern möchte.

GW Erkenschwick II - Teut. SuS Waltrop II (So., 12.30 Uhr, Nussbaumweg). Eine leichte Aufgabe werden die Waltroper für die "Zweite" von GWE sicherlich nicht. Mit einem Sieg könnte die Elf von Trainer Patrick Korakt imerhin auf fünf Zähler an den Tabellenzweiten heranspringen und hätte dazu noch ein Wiederholungsspiel in der Hinterhand.

Spvgg. Erkenschwick II - Kültürspor Datteln (So., 14.30 Uhr, Jule-Ludorf-Sportanlage). Individuelle Fehler kosteten der Spvgg. im Hinspiel einen gelungenen Start in die Saison. Im Rückspiel will die Truppe von Michael Blum also die verlorenen Zähler zuruückholen. Zumal sich die Schwarz-Roten auf heimischen Platz deutlich wohler fühlen.

So liefen die Spiele des ersten Spieltages in der Hinrunde.

Das sind die Statistiken der Ost-Vest-Teams in der Hinrunde

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Heiraten "unter Tage" in Oer-Erkenschwick - das sind die weiteren Trends im Bergbaumuseum
Heiraten "unter Tage" in Oer-Erkenschwick - das sind die weiteren Trends im Bergbaumuseum
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen, auch Busse betroffen
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen, auch Busse betroffen
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen

Kommentare