+
Feuer und Flamme sind die Organisatoren des Vereins „Jugend in Oer-Erkenschwick“ (JOE) mit den Helfern für die Großveranstaltung am 20. April an der Lindenstraße.

Osterfeuer

Feuer frei für das große Jugendverein-Fest

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Diese Veranstaltung lodert nicht auf Sparflamme, ganz im Gegenteil. Wenn es einen Termin beim Jugendverein „JOE“ gibt, der höchsten logistischen Aufwand erfordert, dann das Osterfeuer.

Dass Sebastian Cuvelier vom JOE-Organisationsteam vor dem Helfertreffen gespannt war, lag auf der Hand. Er konnte zufrieden sein, rund 30 Ehrenamtliche kamen in die Vereinsräumlichkeiten an der Lindenstraße. Die Blicke aller richten sich nun auf Ostersamstag, 20. April.

Beileibe ist es nicht irgendein Osterfeuer, das auf dem Gelände neben dem Vereinsheim angezündet wird. Kreisweit dürfte es inzwischen eines der größten seiner Art sein – was auch der Tatsache geschuldet ist, dass der Tag bereits um 15 Uhr mit einem großen Familienprogramm startet. Sämtliche Klassiker von Kinderschminken, Torwandschießen oder Glücksrad gibt es dann. Um 19 Uhr wird das große Feuer entzündet, Live-Musik darf ebenfalls nicht fehlen. Auf der „Sparkassen Clubraum Contest-Bühne“ spielen der Oer-Erkenschwicker Sänger und Songschreiber Lukas Utech sowie Rap- und Soulmusiker „Tizzle“. Um ca. 23 Uhr beginnt dann im „JOE‘s“ die „Aftershow-Party“, für die es aber klare Regeln gibt. Mehr als 199 Besucher können nicht hineingelassen werden.

„Inzwischen ist das Osterfeuer längst die größte Veranstaltung für unseren Verein“, sagt Cuvelier. Einst war es das Festival „Sun Sucks Brain Out“ (SSBO), das aber schon im vergangenen Jahr nicht mehr stattfand. Ob es 2019 zu einer SSBO-Neuauflage kommt, ist mehr als fraglich. „Jetzt sind wir erst einmal mit den Vorbereitungen für den Ostersamstag beschäftigt. Und wer uns noch unterstützen möchte oder sich im Vorbereitungsteam engagieren möchte, ist herzlich willkommen“, sagt Cuvelier. Nach der Erhöhung des Bierpreises im vergangenen Jahr bleibt dieser jetzt mit drei Euro konstant.

Da wieder mit mehreren Hundert Besuchern gerechnet wird, empfiehlt sich eine Anreise zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Veranstaltungsort. Parkmöglichkeiten direkt vor dem „JOE‘s“ gibt es nicht, die Lindenstraße wird am 20. April ab Einfahrt Horneburger Straße gesperrt. Auch von Essel aus ist eine Zufahrt nicht möglich. Die Planungen für das Osterfeuer werden auch während der Jahreshauptversammlung des Jugendvereins thematisiert, die an diesem Sonntag auf dem Programm steht. Beginn ist um 15 Uhr im „JOE‘s“, auch Vorstandswahlen stehen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare