+
Aral-Stationsleiter Timo Michelchen ist sauer: Trotz (fast) richtiger Adresse wurde seine Paketsendung nicht zugestellt. Und trotz entsprechender DHL-Nachricht waren die Pakete in der Poststelle nicht abholbar.

Für Paket-Boten

Adress-Problem macht Tankstelle „unsichtbar“

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Eine große Tankstelle ist eigentlich nicht zu übersehen. Timo Michelchen, Leiter der Aral-Station an der Brechtstraße, macht da aber andere Erfahrungen – mit Paketzustellern der DHL.

"Mir reicht es. Das ist wie David gegen Goliath und vor allem traurig für ein solch großes Unternehmen“, empört sich der 27-Jährige. Doch was ist passiert? Seit dreieinhalb Jahren ist Timo Michelchen Chef der einzige Aral-Tankstelle im Ort. „Und seit dieser Zeit kommt es immer wieder vor, dass uns von DHL transportierte Pakete nicht erreichen. Alle anderen Paketdienstleister finden uns ohne Probleme.“

Der jüngste Fall, bei dem DHL-Pakete mit wichtigen Werbemitteln die von 6 bis 23 Uhr geöffnete Aral-Tankstelle nicht erreichten, ereignete sich laut Michelchen kurz vor Weihnachten. „Der Paketfahrer hat die Sendung nicht zugestellt und den Benachrichtigungszettel bei einem Nachbarn zwei Häuser weiter eingeworfen. Dieser Nachbar hat uns dann die Karte gebracht. Auf der stand sogar in Großbuchstaben Aral-Tankstelle zu lesen“, berichtet Timo Michelchen.

Sendungen waren nicht da

Am nächsten Tag wollte der Aral-Stationsleiter dann seine Pakete in der Poststelle an der Ludwigstraße abholen – doch die Sendungen waren nicht da. „Mir wurde gesagt, dass der Fahrer die Pakete nicht abgeliefert habe. Unglaublich, oder?“, meint Michelchen im Gespräch mit unserer Zeitung. Schon vor knapp zwei Jahren ärgerte man sich bei Aral über Paket-Rücksendungen, weil der Zusteller die Adresse nicht gefunden hat. In der Tat stimmte die damals verwendete Anschrift „Schillerstraße 1“ nicht. Richtig ist laut Katastereintrag die Brechtstraße 12, die seitdem laut Michelchen auch verwendet wird. „Aber mal ehrlich, wie kann man die einzige Aral-Tankstelle im Ort einfach so übersehen?“, fragt sich Timo Michelchen.

Haben Sie auch schlechte Erfahrungen mit der Paketzustellung gemacht? Schreiben Sie uns per E-Mail an szredaktion@medienhaus-bauer.de

Der Leiter der DHL-Pressestelle in Düsseldorf, Achim Gahr, erklärt: „Wir entschuldigen uns natürlich für die Unannehmlichkeiten.“ Allerdings, so der Unternehmenssprecher nach seinen Nachforschungen in der Oer-Erkenschwicker Paketbasis, gebe es immer noch hin und wieder Probleme mit der falschen Adresse. „Formal handeln die Kollegen dann richtig, wenn sie das Paket nicht ausliefern.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare