Polizei sucht drei Täter

Überfall am Berliner Platz

OER-ERKENSCHWICK - Die Polizei ist nach einem Überfall in der Nacht zu Mittwoch auf dem Berliner Platz auf der Suche nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, wurden am Busbahnhof zwei junge Männer geschlagen und verletzt. Die beiden 21 und 23 Jahre alten Oer-Erkenschwicker gaben an, um kurz nach 3 Uhr plötzlich von drei Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden zu sein.

Die Täter nahmen dem 21-Jährigen die Brille, die Geldbörse sowie das Handy weg. Anschließend sollen sie mit einem schwarzen VW Golf mit Recklinghäuser Nummernschild geflüchtet sein.

Die drei unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, ca. 1,70m groß, alle hatten schwarze Haare. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, der 23-Jährige kam mit leichteren Verletzungen davon.

Die Polizei bittet unter Tel. 0800/2361111 um Hinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt

Kommentare