+

Polizei sucht nach Kind

Junge verschwindet nach Unfall

OER-ERKENSCHWICK - Nach einem Unfall auf der Straße „Im Bruch“, bei dem ein Kind vermutlich leicht verletzt wurde, sucht die Polizei nun nach diesem Jungen oder nach Zeugen, die das Kind kennen.

Denn der ungefähr sieben Jahre alte Junge ist am Mittwoch gegen 15.10 Uhr nach einem Unfall weggelaufen. Beim Rangieren hatte ein 26-jähriger Recklinghäuser das Kind, das auf einem Fahrrad unterwegs war, touchiert und zu Fall gebracht. Wie die Polizei berichtet, stieg der Recklinghäuser sofort aus seinem Wagen aus und fragte, wie es dem Jungen geht. Dieser rappelte sich auf, hielt sich sein Knie und verschwand mit seinem Fahrrad in Richtung „In der Kneife“.

„Der Fahrer versuchte noch, dem Jungen hinterherzulaufen und wartete anschließend, ob der Radler zurückkommt. Dann hat er die Polizei informiert“, heißt es im Bericht der Polizei. Bislang ist über den etwa sieben Jahre alten Jungen nur bekannt, dass er ein grünes T-Shirt und einen Fahrradhelm trug.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat unter Tel. 08 00/2 36 11 11 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Schwerer Unfall in Herten, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall in Herten, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Enormer Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Unfall an altbekannter Kreuzung
Enormer Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Unfall an altbekannter Kreuzung

Kommentare