+
Freuen sich auf den Sessionsbeginn: Die designierte Stadtprinzessin Silke Hilgert (hinten, mit Brille) sowie die Kinder-Tollitäten Ann-Kathrin Peis und Marvin Ziegler mit Tänzerinnen der KG-Nachwuchsgarde.

Proklamation

Narren stehen in den Startlöchern

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Karnevalisten der Stimberg-stadt werden künftig von einer Stadtprinzessin regiert. Am kommenden Samstag, 5. Januar, findet ab 19.31 Uhr in der Stadthalle die Proklamation statt. Dann wird Silke Hilgert in ihr Amt eingeführt. Einen Stadtprinzen gibt es in diesem Jahr nicht.

Silke Hilgert kommt aus Oberhausen und ist in einer karnevalistischen Familie groß geworden. Oliver Trum, der Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft (KG) Blau-Weiß am Stimberg ist gebürtiger Oberhausener und kennt sich in der närrischen Szene dort gut aus. Und so führte er erfolgreich „närrische Importverhandlungen“, nachdem die heimischen Karnevalisten bei der Regentensuche in den eigenen Reihen nicht erfolgreich waren. Silke Hilgerts Vater war Vorsitzender der Oberhausener Gesellschaft Schwarz-Weiß Buschhausen und sie selbst gründete die KG „Zick Zack Eisenheim“.

Mit Ann-Kathrin Preis (9), Viertklässlerin von der Ewaldschule, und Marvin Ziegler (10), fünfte Klasse der Christoph-Stöver-Realschule, verfügt die KG Blau-Weiß wieder über ein eigenes Kinderprinzenpaar. KG-Vorsitzender Oliver Trum freut sich insbesondere darüber, dass sich zur Proklamation am kommenden Samstag wieder weit mehr als 20 auswärtige Karnevalsgesellschaften mit ihren närrischen Regenten angesagt haben. Die weiteste Anreise haben einmal mehr die Narren aus der brandenburgischen Partnerstadt Lübbenau im Spreewald.

Proklamation am Samstag, 5. Januar, 19.31 Uhr, Stadthalle - Der Eintritt ist frei!

Nach der Proklamation am kommenden Wochenende beginnt der Kartenvorverkauf für die Karnevalsnacht in Blau und Weiß am Samstag, 2. März, ebenfalls in der Stadthalle. Tickets zum Preis von 17 Euro gibt es dann in der Volksbank-Hauptstelle an der Stimbergstraße 113. Die Weibersitzung der KG Blau-Weiß am Donnerstag, 28. Februar (Weiberfastnacht) in der Stimberghalle ist dagegen schon lange ausverkauft. Alle 280 Tickets sind vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare