In Rapen

Schützenfest hat begonnen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Das Rapener Schützenfest hat begonnen. Punkt 17 Uhr wurde es am Samstag mit Böllerschüssen eröffnet. Die letzten Regentschaftstage des noch amtierenden Kaiserpaars, Volker und Brigitte Brachmann, sowie der Prinzgemahlen Ralf Bothe und Antje Drögehoff sind angebrochen. Schon heute wird im Festzelt am Bickefeld kräftig gefeiert.

Und so sieht das Rapener Festprogramm aus:

Samstag, 25. August

: 18 Uhr: Ökumenischer Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Marien. 19 Uhr; Großer Zapfenstreich am Bickefeld. 20 Uhr, Schützenball mit der Band „Mainstreet“.

Sonntag, 26. August

: 16 Uhr, Biermarken-Ausgabe im „Restaurant Rapen“. 16.40 Uhr, Antreten der Gilde am Restaurant Rapen. 16.50 Uhr, Abmarsch zum Schützenbaum. 17 Uhr, Empfang der Gastgilden am Schützenbaum. 17.20 Uhr, Abmarsch der Gilde Rapen zum Rapener Schulhof. Dort: Paradeaufstellung mit den Gastgilden. 17.45 Uhr: Festumzug mit folgendem Marschweg: Auf dem Kolven, Steinrapener Weg, Ewaldstraße, Rapener Straße, Wittlohstraße, Im Buschkamp, Ewaldstraße, Auf dem Kolven, Steinrapener Weg, Im Bickefeld - dort Vorbeimarsch an der Tribüne. 20 Uhr: Kaiserball mit der Band „Mainstreet“.

Montag, 27. August

: 10 Uhr; Antreten der Schützengilde Rapen am „Restaurant Rapen“, anschließend Abmarsch zur Vogelstange auf dem Bickefeld. 10.45 Uhr: Antreten der Gilde zum Hochspielen des Schützenvogels, anschließend Beginn des Vogelschießens. 11.15 Uhr, Ausgabe der Essensmarke (Erbsensuppe) und Biermarken auf der Festwiese. 12.30 Uhr: Mittagspause. 13.15 Uhr: Fortsetzung des Vogelschießens bis zur Entscheidung. 19 Uhr: Antreten der Kompanie mit dem Spielmannszug am „Restaurant Rapen“; Antreten der Wachgruppe mit dem neuen Königspaar an der Rapener Straße; anschließend Krönungszeremonie durch den Bürgermeister, Nationalhymne, Aufstellung zum kleinen Festumzug mit dem Spielmannszug an der Tribüne. Marschweg: Im Bickefeld, Rapener Straße, Ewaldstraße, Steinrapener Weg, Im Bickefeld, Vorbeimarsch an der Tribüne, Einmarsch ins Festzelt. 20 Uhr, Krönungsball im Festzelt mit der Formation „Mainstreet“.

An allen drei Schützenfesttagen ist der Spielmannszug 1956 Datteln im Einsatz. Am Samstag und Sonntag zudem das Blasorchester „Die Blauen Jungs“ aus Herne. Der Gildenvorstand weist zudem darauf hin, dass Wertmarken an allen drei Tagen nur persönlich an Schützenbrüder ausgegeben werden, die den Empfang mit ihrer Unterschrift quittieren. Die Marken müssen im Festzelt mit Rücksicht auf die Kassierer jeweils bis spätestens um 22 Uhr abgeholt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare