+
Noch steht draußen „toom“ auf dem Werbeplakat, rein kommt in den Neubau aber ein B1-Markt.

In Rapen

Statt „toom“ eröffnet ein Discount-Baumarkt

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Der Baumarkt ist fertig. „toom“ braucht nach dem Brand im April 2017 nur noch wieder einzuziehen. Voraussichtlich Ende April eröffnet dort aber nicht „toom“, sondern ein B1 Discount Baumarkt.

Der Eigentümer, die Hoffmann Immo GmbH, hat gerade die Bauarbeiten für den Neubau abgeschlossen. „Jetzt muss der Baumarktbetreiber dort die EDV-Leitungen verlegen und die Regale einbauen. Es dauert etwa sechs Wochen, bis alles eingeräumt ist“, sagte Projektleiter Heinz-Josef Rensmann.

B1 ist ein Unternehmen der toom Baumarkt GmbH und betreibt in Deutschland 24 Discount Bau- und Gartenmärkte. „Mit dem innovativen Format wollen wir in Oer-Erkenschwick Profihandwerker ebenso wie preissensitive Heimwerker ansprechen“, sagte Daria Ezazi, Fachbereichsleiterin Unternehmenskommunikation bei der REWE-Gruppe. Die Gartenabteilung würde Kunden in Oer-Erkenschwick darüber hinaus Pflanzen, Gartenmöbel sowie Gartenbaustoffe anbieten.

Keine kostenintensiven Serviceleistungen

„Auf kostenintensive Serviceleistungen wird zugunsten des Preises verzichtet“, sagte Ezazi. So gibt es zum Beispiel keinen Holzzuschnitt im Markt. Das Sortiment umfasst über 14.000 klassische Baumarktartikel – darunter Markenartikel namhafter Hersteller – zum „Bestpreis“ und in zuverlässiger Qualität. Nach Aussage von Ezazi wird die Eröffnung des B1-Marktes noch in diesem Frühjahr erfolgen. Zu den Gründen für den Wechsel von einem Toom- zu einem Discountmarkt machte die Unternehmenssprecherin keine Angaben.

Der „alte“ toom-Baumarkt war Ende April 2017 aus noch unbekannter Ursache bis auf wenige Grundmauern niedergebrannt. Lediglich der rote Eingangswürfel und Teile des Gartencenters blieben stehen und wurden für den Neubau wiederverwendet. - Die Brandursache von damals steht immer noch nicht fest. Hinweise auf Brandstiftung wurden nicht entdeckt. „Wir konnten keinen Täter ermitteln und haben das Verfahren pro forma eingestellt“, sagte gestern Staatsanwalt Danyal Maibaum. Bei einem Verdacht würden die Ermittlungen wieder aufgenommen.

Mit dem neuen Konzept reagiert „toom“ möglicherweise auf die starke Baumarkt-Konkurrenz in den Nachbarstädten Datteln und Recklinghausen. Nach der Schließung des Toom-Baumarktes in Datteln im Jahr 2013 und der Neueröffnung in OE 2015 blieb die Zahl der Kunden offenbar hinter den Erwartungen zurück. Inzwischen hat in dem Rapener Gewerbegebiet zwischen Horneburger Straße und Ludwigstraße neben Tankstelle, Getränkehandlung und Autowaschanlage auch noch ein Burger-Restaurant eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

Kommentare