+
Reichlich gute Laune hatten die Sportler mitgebracht, um die Firmenlauf-Strecke zu testen.

Rund um die Halde

Im Vorfeld des Firmenlaufs gibt es erstmals ein Probetraining

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Ein unangenehmer Wind weht über das ehemalige Zechengelände, als sich eine Schar von Läufern unterm Förderturm versammelt. Rund 20 Enthusiasten kamen zur Probe für den Firmenlauf. Noch können sich Vierer-Teams bis zum 3. Juni anmelden.

„Wir wollen einfach eine lockere Runde laufen“, erklärt Henning Prinz, Organisator des „AOK-Firmenlaufs“. Dass sich doch eine ansehnliche Anzahl Läufer versammelt hat, freut ihn. „Schließlich bieten wir diesen Probelauf zum ersten Mal an. Wir wussten nicht, ob überhaupt jemand kommt.“

Doch bevor es auf die 5,1 Kilometer lange Firmenlaufstrecke geht, ist Meike Berndt am Zuge. „Die Knie schön hoch. Und denkt an eure Arme“, ruft die Lauftrainerin beim gemeinsamen Aufwärmen. „Und jetzt die Knie im 90-Grad-Winkel anheben“, ruft sie und die Läufer folgen. Darunter auch Angela Jereczek, die zum ersten Mal beim Firmenlauf mitmachen wird. „Ich freue mich schon sehr darauf.“ Das Angebot eines begleiteten Probelaufs nimmt die 42-Jährige gerne an. „So bekommt man ein Gefühl für die Strecke, lernt die Organisatoren kennen und baut Stimmung auf.“

600 Anmeldungen für Firmenlauf

Anmeldungen bis zum 3. Juni nur online: www.firmenlauf-oe.de

In Firmenlauf-Stimmung sind schon 600 Läufer, so viele haben sich bereits angemeldet. „Damit liegen wir gut im Schnitt. Erfahrungsgemäß kommen die meisten Meldungen in den zwei Wochen vor Anmeldeschluss“, weiß Henning Prinz. Rechnet man hoch, dann dürften rund 1600 Läuferinnen und Läufer an den Start gehen. Los geht es am 13. Juni um 19 Uhr auf dem Zechengelände in Vierer-Teams. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 14 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare