+
Handwerker Klaus Köster flieste in den Sommerferien in der Ewaldschule.

Sanierungsprogramme

Dauer-Bauarbeiten in den Schulen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Diversen Förderprogrammen sei Dank, die Sanierungsarbeiten in den Schulen laufen auf Hochtouren. Der Markt boomt, nicht immer kann die Stadt sofort Firmen sofort beauftragen. „Das konnte man in dieser Form nicht vorhersehen“, sagt Oliver Föllmer vom Hochbauamt. Seine Bilanz nach Ende der Sommerferien fällt dennoch durchaus positiv aus. „Die Schulen sind auf einem guten Stand."

Eine Bestandsaufnahme: Aus zwei Fördertöpfen kann die Stadt schöpfen, um ihre Schulen in Schuss zu halten. Zum einen ist das aus dem Landesprogramm „Gute Schule“. Jährlich, bis 2020, bekommt die Stadt Oer-Erkenschwick 865.000 Euro, um Baumaßnahmen durchzuführen. In diesen Sommerferien wurde beispielsweise der Toilettentrakt der Ewaldschule am Grünen Weg saniert, zudem gab es neue Sanitäranlagen und Beleuchtung. 60.000 Euro wurden investiert.

Weitaus umfangreicher ist das Finanzvolumen, das aktuell an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) an der Königsberger Straße gestemmt wird. Nach abschließender Analyse eines Prüfstatikers soll in 2019 dann der Umbau abgeschlossen sein – Aufstockung des Gebäudes inklusive. Rund 315.000 Euro sollen an der ASS investiert werden.

Mit der Sanierung der Lehrertoiletten wird am Willy-Brandt-Gymnasium ist zudem ein lang andauerndes Thema angepackt worden. Der Toilettentrakt wurde erweitert, bis Ende des Monats sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Kostenpunkt: rund 80.000 Euro. Auch an der Christoph-Stöver-Realschule und an der Paul-Gerhardt-Schule stehen ebenfalls weitere Maßnahmen im Innern des Gebäudes an. Eines der größten Projekte steht der Hochbau-Abteilung der Stadt indes noch in den nächsten Jahren an mit der Planung und dem Bau der Zweifeld-Turnhalle an der Paul-Gerhardt-Schule.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare