+
Immer wieder ein prächtiges Bild: Der Thron mit den Majestäten samt Gefolge aus Rapen, Oer, Erkenschwick und Horneburg.

Schützenfest

Viele Besucher beim Festumzug in Rapen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Hunderte Besucher haben am Sonntagnachmittag den Festumzug anlässlich des Rapener Schützenfestes verfolgt und den Majestäten in ihren Kutschen zugejubelt.

Rapens noch amtierender Schützenkaiser und Gildenführer, Volker Brachmann, ist mit dem bisherigen Schützenfestverlauf zufrieden. Bereits am Samstag war nach dem ökumenischen Gottesdienst und dem Großen Zapfenstreich das Festzelt auf dem Bickefeld gut gefüllt. Und am Sonntag gab es keinen freien Platz mehr an den langen Tischreihen. Am Montag entscheidet sich, wer Nachfolger von Volker Brachmann an der Spitze des Rapener Schützenstaates wird. Das Vogelschießen auf dem Bickefeld gegenüber der Rapener Pfarrkirche beginnt um 11 Uhr. Nach der Mittagspause wird es gegen 13 Uhr Ernst, wenn es heißt: Königsanwärter vortreten.

Die Krönung des neuen Königspaares soll gegen 19 Uhr erfolgen. Anschließend beginnt im Festzelt auf dem Bickefeld der große Königsball.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare