+
Bei der Vogeltaufe auf der Bogensportanlage: (v.l.) Das Kammerpaar Stefanie Herold und Michael Ignaszak, König Ingo Opala, Königin Claudia Gatberg, Vize-Gildenführerin Britta Matern und Gildenchef Uli Filoda.

Schützengilde Erkenschwick

Königin tauft den Holzadler "Cori"

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Auf den Namen "Cori" hat Erkenschwicks Schützenkönigin Claudia I. (Gatberg) den Holzvogel getauft, auf den beim Schützenfest vom 14. bis 16. Juni auf dem Platz vor der Stimberghalle geschossen wird.

Die Vogeltaufe fand am späten Donenrstagabend auf dem Gelände der zu den Erkenschwicker Schützen gehörenden Bogensportler an der Dillenburg statt. Erstmals hat übrigens Heinrich Denninghaus für die Erkenschwicker Grünröcke den Holzvogel gebaut.

Gildenführer Uli Filoda zeigte sich am Rande der Vogeltaufe zuversichtlich, dass beim Vogelschießen am Sonntag (!), 16. Juni, ausreichend ernsthafte Königsanwärter unter die Vogelstange treten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare