+
Das Stimberg Festival findet in diesem Jahr nicht auf dem Maritimo-Gelände statt.

Im September

Stadtpark wird zum Festival-Ort

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Das Stimberg-Festival wird es in diesem Jahr nicht auf dem Freibad-Gelände am Maritimo geben. Doch ein Alternativ-Plan liegt inzwischen vor: Für die Innenstadt.

Veränderungen gibt es reichlich mittelfristig mit der geplanten Umgestaltung des Freibad-Bereiches. Daher hat sich die Stadt bereits jetzt Gedanken gemacht, in welcher Form man ein traditionelles Festival im September fortsetzen kann. Der Stadtpark wird nun favorisiert. „Es steht fest, dass wir in diesem Jahr mit dem Stimberg-Festival am Maritimo eine Pause einlegen werden“, bestätigt der Stadtmarketing-Beauftragte Andre Thyret.

Doch gänzlich auf ein Festival – der genaue Name steht noch nicht fest – will man nicht verzichten. Der Stadtpark biete sich als Gelände geradezu an, sagt Thyret. Gemeinsam mit Stadtjugendpfleger Michael Hess bastelt er nun an einem Festkonzept, das Groß und Klein gleichermaßen ansprechen soll. Dass Hess bei den Planungen mit im Boot sitzt, liegt auf der Hand. Er ist seit vielen Jahren verantwortlich für das Weltkindertags-Fest auf dem Rathausplatz und erhielt dabei maßgebliche Unterstützung durch den SV Neptun. Da aber auch die personellen Kapazitäten im Jugendbereich des Schwimmvereins teils erschöpft sind, wird 2019 kein Weltkindertag vor dem Rathaus gefeiert. Stattdessen ist ein großes Familienfest im Stadtpark angedacht. „Wir wollen möglichst nahe an den Termin des Weltkindertages rücken“, berichtet Thyret. Mitte September wird dann also dieser Citybereich einen Tag lang zum Gelände mit Spiel, Sport und Spaß für die ganze Familie.

„Was mittelfristig aber nicht bedeuten muss, dass irgendwann auch am Maritimo wieder ein Festival durchgeführt werden kann“, betont der Stadtmarketing-Beauftragte weiter. Das Stadtpark-Fest ist indes nicht die einzige Veranstaltung, auf die sich die Blicke richten. Das Gourmet-Fest „OE schlemmt“ findet vom 3. bis 5. Mai auf dem Hünenplatz in Klein-Erkenschwick statt. Maritimo-Geschäftsführer Ibrahim Özcan feilt derzeit zusammen mit den weiteren beteiligten Gastronomen und dem Stadtmarketing an dem Konzept für die dritte Auflage.

Die ersten beiden Veranstaltungen waren ein Riesenerfolg. Mit dabei sind auch diesmal wieder das Maritimo, das „Hotel Stimbergpark“, Edeka Zierles, die Fleischerei Tewes und „Mutter Wehner“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz

Kommentare