+
Gedenktafel im Regen enthüllt: (v.l.) IGBCE-Landesbzirksleiter Harald Sikorski, RAG-Stiftung-Vorstand Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Klaus Terheyden und Markus Pliska.

Sonderschicht und Ruhrpott-Kultur

Kumpel verabschieden sich von Kohle-Geschichte

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Nicht in Stein gemeißelt, aber in Stahl gebrannt: RAG-Vorstand Bärbel Bergerhoff-Wodopia enthüllte am Samstag an der alten Schmiede am Ziegeleitor eine Gedenktafel, die an die Geschichte des Bergbaus am Stimberg erinnern soll.

1899 wurde die Zeche in Oer-Erkenschwick abgeteuft, schon 1999 wurde das Bergwerk geschlossen. Ende des Jahres ist im Ruhrpott nun endgültig Schicht im Schacht. „Ganz auf die heimische Kohle zu verzichten, war eine politische Fehlentscheidung“, sagte der Vorsitzende des Bergbau-und Geschichtsvereins, Markus Pliska, bei der Sonderschicht am Samstagabend im Bergbaumuseum. Getreu dem Motto dieser Veranstaltung „Der Bergbau geht, die Kultur lebt weiter“ setzen die Kumpel aber ein deutliches Zeichen, dass der Bergbau am Stimberg nicht in Vergessenheit gerät. „Man muss die Vergangenheit kennen, um die Zukunft zu gestalten“, sagte Bürgermeister Carsten Wewers.

Rund 200 Besucher wohntem dem Festakt. Der Schichtplan nach dem offiziellen Teil war vollgepackt mit Bergbau-Romantik. In der Bergmannswohnung servierte Stephanie Streit-Boudon mit Mutter Barabara neben Ruhrpott-Rezepten und -geschichten auch „Kalte Schnauze“. Manche nennen die Leckerei Kellerkuchen. Auch der ehemalige Bergwerksdirektor Anton Stark und Altbürgermeister Clemens Peick ließen sich nebenan in der Schmiede deftige Bergmannskost schmecken. Die Fleischerei Tewes servierte dort unter anderem Panhas mit Stampfkartoffeln und Grützwurst mit Bratkartoffeln. Der Sängerkreis der ehemaligen Grubenwehr servierte als Beilage eingängiges Bergbau-Liedgut, während sich Ex-“Camper“ Willi Thomczyk im Bergbausstollen mit Gitarre als „Ruhrpott-Bob-Dylan“ präsentierte. Dazu reichten die Veranstalter noch Comedy und rockige Bergbau-Lieder von der Band BG174.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Wetter in Deutschland: Großes Gewittertief kommt - Unwetterzentrale warnt
Wetter in Deutschland: Großes Gewittertief kommt - Unwetterzentrale warnt
Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - In Gladbach wundert man sich über einige Dinge
Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - In Gladbach wundert man sich über einige Dinge

Kommentare