+
Freuen sich über die neuen Trikots: (v.l.) Kathrin Lokau, Katharina Ludwig, Anja Fritsche, Christel Berg, Ingo Anderbrügge, Katrin Anderbrügge, Ralf Kroppen mit (vorne) Taylor, Dustin, Jonas und Pauline.

Spende

40 Fußball-Trikots für die Höppe-Schule

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Anja Fritsche und Kathrin Lokau vom Förderverein der Clemens-Höppe-Schule strahlen mit den Schülern Dustin, Jonas, Pauline und Tayler um die Wette. Sie freuen sich über neue Fußball-Trikots.

Möglich wurde die immerhin 40-fache Neuausstattung für die fußballbegeisterten Schüler der Rapener Grundschule durch eine Spende der „Ruhrpotthelden“. Dahinter verbirgt sich eine Gemeinschaft von Geschäftsleuten sowie noch aktiven und ehemaligen Spitzensportlern wie dem früheren Fußballprofi Ingo Anderbrügge und dem Unternehmer Ralf Kroppen. „Wir hatten in der Vergangenheit stets Schwierigkeiten, die Schüler bei Fußballspielen und Turnieren mit Sportkleidung auszustatten. Das ist nun endlich Geschichte“, freut sich Anja Fritsche. Die Mutter eines Höppe-Schülers hatte Kontakt zu Katrin Anderbrügge aufgenommen – und die hat prompt Hilfe zugesagt. Immer wieder laufen die „Ruhrpotthelden“ auf, um Spenden zu sammeln. Diesmal flossen rund 750 Euro in die neuen Trikots in verschiedenen Größen für die Rapener Nachwuchs-Fußballer. Und die können die roten Trikots mit ihrem Schulaufdruck gerade mit Blick auf das kommende Jahr gut gebrauchen. 2019 ist die Clemens-Höppe-Schule nämlich Ausrichter des beliebten Fußball-Grundschulcups.

Die „Ruhrpotthelden“ sind auch im Internet unter vertreten. „Wer für ein soziales Projekt Unterstützung braucht, kann sich gerne an uns wenden“, sagt Katrin Anderbrügge von den „Ruhrpotthelden“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?

Kommentare